Schweigen

Im Park liegt Ruhe
sanft und behaglich.
Sträucher und Bäume liebkosen die Luft.
Zwitschernde Vögel
dann gleiten im Flug.
Der Wind streicht durch die Nachdenklichkeit
nah an den Gräsern.

Ruhe für die Sinne,
das Chaos Alltag liegt so fern.
Die Seele verliert sich liebkosend im Grün.
Blumenpracht erfreut das Auge,
der Regen hat das Land gewaschen.
Die Sonne strahlt genüsslich
Gedanken tanzen friedvoll.


Harald Bulling