1. #1
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    176

    Smile

    Tausend Schmetterlinge im Bauch,
    traurige Gedanken nur mehr Rauch.
    Deine Lippen so zärtlich und weich,
    das Gefühl in mir dem Fliegen gleich.

    Hast ein Feuer in mir entfacht,
    hast mein Herz und meine Seele zum Glühen gebracht.

    In Deinen Augen möchte ich versinken,
    in Deiner Liebe möchte ich ertrinken.
    Die Sehnsucht nach Dir,
    das Glück in mir.
    DRAGONHEART

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Schön...
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    ja kann mich nur anschliessen
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    ja, auch ich schliesse mich an: einfach wunderschön...obwohl mich deine zeilen etwas melancholisch werden lassen...aber das liegt ja schliesslich nicht am gedicht....das ist wirklich wünderschön!!

    alles liebe,
    sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    da haste recht sternentraum, auch mir kommen so die trŠume....
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    176
    Für mich ist es jetzt auch nur mehr ein Traum. Aber irgendwann wird er war werden. Für uns alle. Wenn ich dieses Gedicht lese, weis ich genau wie glücklich ich damals war. Nie in meinem Leben, habe ich soviel gelacht, fühlte mich so frei. Damals tat es weh, aber jetzt sind wir die besten Freunde. Die allerbesten... "Die Blumen der Liebe und der Freundschaft ähneln einander sehr, nur hat die Blume der Liebe ein paar Blüten mehr."
    DRAGONHEART

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    wunderschšn gesagt echt!!!!!
    weisst du bei mir wurde aus freundschaft liebe, der weg vo liebe zu freundschaft ist hart, doch er ist es wert....
    wir haben es noch nicht geschafft, doch wir werden es...
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  8. #8
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    schön gesagt, das mit der blume.....
    vielleicht finde ich es wirklich irgendwann....bei mir war es liebe, dann nach 2 jahren machten wir freundschaft daraus...dann haben wir es noch einmal versucht, weil wir viel für einander empfinden....doch jetzt weiss ich sicher, dass er mich nicht lieben kann.....

    er kann mir keine liebe geben, aber er hat mich lieb...genauso wie ich ihn....und wir brauchen uns beide....ist schwer zu beschreiben....wir werden wohl immer für einander da sein, das schon, nur nicht als liebende...

    nur ist dieses gefühl, bestätigung zu bekommen für eine lang gehegte vermutung....keine ahnung, es beruhigt.....und doch, habe ich irgendwie die orientierung verloren und fühle mich leer, melancholisch.....ist schon komisch...

    als ich dein gedicht gelesen habe, da ist dieses gefühl noch bissi deutlicher geworden....aber nicht im negativen sinne..

    alles liebe,
    sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    176

    Liebste Moony

    Daran zu glauben ist das Wichtigste. Nein falsch, ich glaube, das Wichtigste ist...das man das ANDERSSEIN des anderen toleriert. Männer und Frauen werden nie gleich sein, gleich denken, gleich handeln, das heisst aber nicht, das sie nicht weniger Energie, Mut und Kraft als wir Frauen investieren. Man darf nicht versuchen den anderen zu ändern, sondern muss versuchen ihn zu verstehen. Ich wünsche Dir das allerbeste Moony, und wenn ihr aneinander glaubt, dann schafft ihr es auch.

    Liebe Sternentraum!

    Ich werde auch melancholisch. Aber ich glaube es ist gar nicht eine bestimmte Person die einem fehlt, sondern das Gefühl, das Glück in einem, die Nervosität, die Schmetterlinge, die Umarmungen.... das Gefühl Berge versetzen zu können mit einer Hand. Das Gefühl zu Hause zu sein...zu jemanden zu gehören.Das fehlt uns. Und in dieser Zeit vor Weihnachten noch mehr denn je... aber dieser Weg stärkt uns. Jeder Weg stärkt uns.... jeder Weg den wir gehen müssen. Zwischen Beziehung und Freundschaft muss man nur Pause machen. Wir haben uns fast 4 Jahre nicht gesehen.Der Schmerz und die Wunden müssen verheilt sein...Du hast einen Liebe verloren, aber dafür einen Freund gewonnen und ich sage Dir, ein guter Freund ist soviel mehr wert...ich wünsche Dir alles Liebe...
    DRAGONHEART

  10. #10
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    danke ich weiss......
    doch manchmal ist es so kompliziert...
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  11. #11
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    liebe dragonheart!

    ja, wahrscheinlich hast du recht...es ist wohl das gefühl der geborgenheit, die schmetterlinge ...und das beisammensein das fehlt....

    zugebeben, er hat mir bis jetzt nur gesagt, dass er mich lieb hat, mehr nicht mehr....aber wir haben uns noch nicht getrennt....die situation ist komplizierter...wir brauchen uns, und wir bringen uns so über den winter...und das reden (das jetzt viel freier geht) ist für uns beide wichtig...und du hast recht: eine liebe verliert man, eine freundschaft von unserer basis hält für ein leben. auch wenn es das nicht einfacher macht

    danke dir nochmals!! ich wünsche dir auch alles, alles liebe!!

    deine sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  12. #12
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    203
    ja, jetzt komm ich nochmal mit dem gleichen: echt schön!

    aber meist ist es einfach, hmmmm, komplizierter...

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Das Glück mit Dir
    Von xyz47xyz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 11:42
  2. Vom Glück
    Von Urania im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 16:28
  3. So ein Glück
    Von Godo im Forum Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 08:45
  4. Glück
    Von Leo90 im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 14:32
  5. Glück...
    Von der captain im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 17:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden