1. #1
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    48

    "Uns ist kein Werk zu schwer" - Gedicht gesucht

    Ich suche Autor, Titel und kompletten Text des Gedichts, von dem ein Auszug folgt:

    Riemen knarren und knirschen.
    "Uns ist kein Werk zu schwer."
    Kurze Kommandoworte
    fliegen dahin und daher.

    Ich glaube, es geht um Arbeitsbedingungen von Dockarbeitern, Seeleuten osä

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemend weiterhelfen könnte.

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    14

    Smile ... vielleicht hilft es weiter ....

    Hallo Ghostwriter,

    ....konnte es nicht lassen, mich auf hoher See zu begeben....aber leider konnte ich Dein Gesuchtes nicht entdecken und nur folgendes:

    Das Philososchiff auf Oppisworld (Autor ist Klaus Oppermann
    ) ... dort für weitere Links einfach auf Begriff “Kompass”, evtl. hilfreich „Klabauti“, „Kladde“, um dort zu fragen ...


    Bei Lyrikwelt (suche einfach auf google danach) sind zwar u.a. auch Gedichte über die See etc., habe mal einige durchgestöbert, leider gibt es irgendwie keine Suchfunktion dort; evtl. kann man über die Mail-Adresse nachfragen, ob man Dein Gesuchtes erkennt ...

    nun vielleicht bei google z.B. unter Seefahrt AND Gedichte suchen; an 3.letzter Stelle auf Seite 4 gibt es 1 guten Link über Maritimes/Literarisches, wo u.a. ebenso Gedichte über die See vorhanden sind; auch Kontaktmöglichkeit


    Nun ich hoffe nicht, dass es noch 1 lange Reise wird, um den Schatz zu entdecken ...

    Viel Erfolg und gutes Navigieren!


    [Geändert durch shadow of the dark am 19-09-2004 um 14:57]
    ciao
    shadow of the dark



    Der verlorenste Tag aller Tage ist der, an dem man nicht gelacht hat. (Chamfort)

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    An der Elbe
    Beiträge
    11.812
    Ich muss dich bitten die Links zu entfernen. Teile sie Ghostwriter doch per Mail mit.
    Das hier ist meine Signatur und ich bin stolz darauf.

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    48
    Hallo, shadow of the dark,

    du hast dir offensichtlich einen Haufen Mühe gemacht, um mir weiterzuhelfen, vielen Dank!

    Bislang hat sich nichts Neues ergeben, aber ich werde es weiterhin versuchen.

    Nochmals danke Ghostwriter

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    An der Elbe
    Beiträge
    11.812
    Ich muss mich hier nachtragend entschuldigen. In dieser Rubrik sind externe Links dem momentanen Recht nach gestattet

    Nichts für ungut
    Das hier ist meine Signatur und ich bin stolz darauf.

  6. #6
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    48
    Die Suche ist immer noch aktuell, vielleicht hat jemand eine Idee, ich verzage nicht....

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    48
    Ich kann heute verkünden, dass ich das Gedicht gefunden habe, allerdings eine etwas andere Variante. Es heißt "Arbeit", der Dichter heißt Heinrich Lersch (1889-1936)


    Arbeit

    Dröhnend fallen die Hämmer,
    Wuchtig in Schlag und Takt
    Gellen eherne Zungen:
    Angepackt!

    Riemen knarren undkreischen:
    "Uns ist das Werk zu schwer."
    Kurze Kommandoworte
    Klingen dahin und daher.

    Das ist ein starkes Singen,
    Mächtig voll Kraft ohne End',
    Das ist Musik für jeden,
    Der unsre Arbeit kennt!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Mein erstes "Werk" x_X
    Von Sansento im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 19:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 16:30
  3. Suche Gedichte mit den Themen "Stadt", "Dorf" & "Gruppen"
    Von Watchuseek im Forum Suchanzeige aufgeben ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 15:20
  4. N.N. -334: "In tiefe Gedanken versunken und schwer"
    Von mechellion im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 18:44
  5. erstes "werk"
    Von justnoone im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2004, 15:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden