wie zwei augen blitzen sie mich an
die scheinwerfer des autos
die lichter
im dunkeln

es regnet
ich sehe es im bißchen licht
spüren kann ich es nicht
es ist als ob jemand weint
im lichtkegel
ringsum alles dunkel

so stehe ich dir gegenüber
doch du verbirgst dich
auf der sicheren seite
im trockenen

hinter mir ein Geländer
es muss da sein
irgendwo
es wird auch kalt sein und nass
ich ziehe die hand zurück

so stehe ich dir gegenüber
endlos lang
es hat aufgehört zu regnen
wann fährst du endlich
damit du nicht siehst
dass mein gesicht nass ist
vor tränen