Thema: Allein

  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    190
    Ich bin allein.
    Allein.
    Die Einsamkeit schreit in mir.
    Aber der Schrei geht unter.
    Ich strecke die Hand aus.
    Sie greift ins Leere.
    Ich balle sie zur Faust.
    Ich verliere alles.

    Vorbei.
    Schon wieder.Alles.
    Es fällt ab.
    Ich bin allein.
    Ich habe Angst.
    Und diese Hoffnung,
    Diese verflixte Hoffnung immer wieder.

    Bis sie einstürzt.
    Und ich falle.
    Ins Leere.
    In mir diese Leere.
    Der Schrei, ein Nichts.

    Und doch,
    Ich fühle etwas.
    Anderes noch als Schmerz.
    Ganz Tief im Inneren.
    Ein Knäuel von starken Gefühlen.
    Unendschlossenheit-Dunkelheit-Hilflosigkeit-Enttäuschung.

    Die einstige Hoffnung,
    Wird zur Sehnsucht.
    Diese Sehnsucht nach Vertrauen,
    Verständnis,
    Anerkennung... und ein wenig Liebe...

    Danke fürs lesen. Ein Teil dieser Gedanken habe ich aus einem Buch. Der Rest der Gedanken sind von mir. Schreibt mir doch eine kleine Anmerkung oder Kritik!
    vielen Dank ... Gia

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    13
    hi Gia
    herzlich willkommen!
    ich kenne das Gefühl nur zu gut... aber selten kann man es in Worte fassen. Ich finde es absolut treffend. Im Nachhinein kann ich meinen Gefühlen endlich einen Namen geben...
    Aus welchem Buch hast du denn deine Ideen?

    alles liebe
    tina

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    190
    Hi!
    Danke das es dir gefällt. Ich lese viele Bücher über Schicksale anderer und finde meistens einen Zweig mit dem ich mich identifizieren kann. Diese Gedanken sind zum kleinen Teil aus einem Buch namens "Rave, Love and Happiness", ansonsten sind aber nicht so gute Gedanken darin. Viele Grüße Gia (Julia)

  4. #4
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Hallo Gia!! Das Gedicht ist wirklich sehr schön, du hast es sehr treffend ausgedrückt!!

    Alles Liebe, Hexchen (Franzi)
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    ja wunderschšn....
    auch ich heisse dich herzlich willkommen
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    190
    Danke für eure Herzlichkeit!!!! Nette Leute werden seltener!!! Danke Gia

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Weitgehend allein- Allein weit gehen
    Von Bakunins Bart im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 02:01
  2. Allein...
    Von Colourful im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 23:19
  3. Nur du allein
    Von Sunnay im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 16:52
  4. Ich- Allein
    Von E. Gefährtin im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 19:50
  5. Allein
    Von poisonrose im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden