es geht nicht darum,
dass ich mich ungerecht
behandelt fühle von dir -
vielleicht zum ersten mal
nach all den jahren

es geht auch nicht darum,
dass du meinen guten willen
hinter meiner handlung
plötzlich nicht mehr erkennen kannst
sondern nur das missgeschick
verärgert wahrnimmst

es geht auch nicht darum,
dass sich vielleicht mein stolz
verletzt fühlt und angekratzt

es geht auch nicht darum,
dass ich disharmonie zwischen uns
nicht ertragen kann -
obwohl es mir weh tut
verdammt weh tut

ich denke,
es geht vorallem darum,
dass deine worte mir zeichen sind,
dass etwas schiefläuft
zwischen dir und mir
plötzlich
von heute auf morgen
und ich mich frage
wann das erste heute war,
das ich nicht erkannt habe

weißt du,
es geht darum,
dass dein verhalten mir zeigt,
dass etwas von mir
etwas in dir stört
und das
obwohl dein mund mir erzählt,
ich bin eigentlich perfekt für dich
und du bist eigentlich vollkommen glücklich
mit mir - so wie ich bin
und du hast eigentlich überhaupt
kein problem - mit nichts
und mit mir schon gar nicht
und dass du mich eigentlich
vollkommen verstehst
und mich einfach liebst

was hat dann diese versteckte aggression
zu bedeuten?
in manchen kurzen augenblicken?
in manchen kleinen worten?
in manchen verborgenen gesten?

ach ja...
ich sollte wohl
aufmerksamer zuhören:
du sagtest ja
"eigentlich" ...