1. #1
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    8
    Mitternachtszug

    Ich stehe an den Gleisen
    und warte auf die Nacht,
    wenn das Pferd aus Eisen
    über die Schöpfung lacht.

    In des Geistes Stunde,
    kommt der Mitternachtszug
    Heisser Dampf im Munde,
    der rotglühende Krug.

    Niemals kam er zu spät.
    Hat immer gehalten.
    Zur letzten Fahrt er lädt.
    Die Weiche wird schalten.

    Freudig wartet mein Ich.
    Die Nacht, ein schwarzes Loch.
    Nichts, das dem Zuge glich.
    Eins nach Zwölf schlägt es doch.

    [Geändert durch Twosides am 08-08-2004 um 12:20]
    The truth is a virus.

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    483
    nur einige wenige kleine mängel, die für mich ein wenig unverständlich klangen.

    S1
    Wenn das Pferd aus Eisen.
    über die Schöpfung lacht.

    diese beiden zeilen haben mich verwirrt. vielleicht nur den punkt falsch gestezt. aber so ergeben sie keinen sinn. selbst wenn der punkt weggelassen würde, wäre der satz dann nicht immer noch unvollständig? irgendwas muss da noch hin, du unterbrichst mitten im satz.

    S3
    Nicht kam er je zu spät.

    ?
    klingt grotesk

    würde das noch ändern in vielleicht:
    Niemals kam er zu spät...


    sonst gefällts mir gut
    "when the rain comes down
    would you choose to walk or stay?"
    -Walk Away, The Sisters Of Mercy

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    8
    Danke für die Kritik.

    In S1 sollte der erste Punkt weg, hab ich übersehen. In wie fern meinst du unvollständig?

    Was deinen Vorschlag für S3 angeht, den werd ich wohl übernehmen, liest sich flüssiger so.
    The truth is a virus.

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    125
    hallo Twosides

    Es ist der Zug der die einsamen Seelen einsammelt, die nicht mehr wollen, die endlich ihre letzt Fahrt antreten dürfen...soweit ich verstanden habe

    aber warum lacht er dann über sie?

    Da konnte ich mir selbst keine Antwort geben...

    Eine schöne Idee mit der letzten Zugfahrt...
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. - Mark Twain -

    Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit. Sie begründet die Vielherrschaft der Dummen - Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach -

  5. #5
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    483
    wenn du
    Wenn das Pferd aus Eisen
    über die Schöpfung lacht.
    allein schreibst, muss ja noch irgendwas hinterher kommen. was passiert, wenn das pferd aus eisen über die schöpfung lacht?

    oder der punkt hinter nacht in Z2 muss zu einem komma gemacht werden:

    Ich stehe an den Gleisen
    und warte auf die Nacht,
    Wenn das Pferd aus Eisen
    über die Schöpfung lacht.
    "when the rain comes down
    would you choose to walk or stay?"
    -Walk Away, The Sisters Of Mercy

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    8
    @AleisterLaVey
    Wäre auch so gedacht gewesen. Tja, die liebe Grammatik. Zählt die Ausrede, dass ich Schweizer bin?

    @Sshadow
    Ich wollte in diesem Vers aufzeigen, dass der Zug den Tod bringt. Deswegen "über die Schöpfung lacht", da er sie zerstört.
    The truth is a virus.

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    483
    ich bin saarländer mein guter, da wirkt schweizer schon fast erbärmlich was beschissene grammatik betrifft.
    aber das sind nur kleine leichtsinnsfehler, die beim korrekturlesen behoben werden können.

    diese beiden tasten liegen ja auch zuweit zusammen
    "when the rain comes down
    would you choose to walk or stay?"
    -Walk Away, The Sisters Of Mercy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden