Thema: Unterm Baum

  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2001
    Beiträge
    128
    UNTERM BAUM


    Und der Baum hinterm Haus der ist nun weg
    War als Bub, mein aller liebstes Versteck
    Stundenlang hab ich dort verbracht
    Hab mein Baumhaus gut bewacht
    Und Gedichte hab ich haufenweise dort geschrieben

    Ich war jeden Tag, mit Freude bei dem Baum
    fühlte mich, wie in einem wunderschönen Traum
    Hab die tollsten Dinge dort gesehen
    Konnte meine Phantasie komplett verdrehen
    niemand hat mir gesagt, was ich zu machen hab

    Ich hab die Schule geschwänzt, nur um bei ihm zu sein
    Denn mein Baum der war zu mir niemals gemein
    Hab niemals Schläge dort gekriegt
    Mich hätte niemand dort besiegt
    War der Ort wo ich den Frieden, immer fand

    Ich hab mich in seinem Schatten ausgeruht
    Hab mich dort beruhigt, war ich einmal in Wut
    Ich war so sicher unter seinem Dach
    Ich war stark und ich war schwach
    Ich hab mich niemals unterm Baum verstellt

    Ich hab unsere Namen in seinen Stamm geritzt
    meine Augen haben wie helle Sterne geblitzt
    Stundenlang hab ich dort verbracht
    Hab geweint und auch gelacht
    und der Baum bringt die Erinnerung an dich

    Ich hab dich das erste mal unterm Baum, sanft berührt
    Hab das erstemal eine Frau ganz nah gespürt
    Denk an unseren allerersten Kuß
    Unterm Baum, zurück mit Genus
    Zum ersten mal sagtest du dort, ich liebe dich

    Ich hab das erste mal unterm Baum geliebt
    hab gemerkt wie sehr man Liebe auch gibt
    hab geschwitzt und hab gefroren
    Hab an dich mein Herz verloren
    Und unterm Baum war ich so sicher mit dir

    Und ich schau traurig zum Fenster hinaus
    Wo mein Baum war steht nun ein Hochhaus
    Ja man hat ihn mir gefällt
    Meine kleine schöne Welt
    hab nie gewußt, das der Baum eine Trauerweide ist
    (Liedertext)
    Shaky

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    26
    Ich finde dein Gedicht so einfühlsam, sehnsüchtig und ein bißchen wehmütig ... es ist wunderschön geschrieben! Ich hoffe, der Baum wird Dich ein Leben lang in Gedanken begleiten.
    Alles Liebe, Venedig

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    das ist wirklich total schön.....und so emotionsgeladen....voll erinnerungen.....gefällt mir sehr!!

    alles liebe,
    sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2001
    Beiträge
    1.031
    wunderschön!!!!!!!!!!!1
    alles liebe,
    schatzkammer

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2001
    Beiträge
    128
    qschatzkammer, sternentraum,venedig
    und nochmals danke

    ihr seid toll

    lg shaky
    Shaky

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Unterm Christbaum
    Von kaspar praetorius im Forum Erotik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 11:14
  2. Unterm Kinn
    Von Poietes im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 16:53
  3. unterm Balkon
    Von leporello im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 17:24
  4. Unterm Rad
    Von *cinderella* im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden