Ich freue mich selbstverständlich über jede Kritik, so sie fundiert ist.


Als Kreation des Nichts erschienen,
wussten wir lang nicht, wohin.
Ziellos wandernd, immer irrend,
suchten wir nach einem Sinn.
Reflektierten viel zu selten,
war wohl alles zu verwirrend.

So gingen wir geraume Zeit,
dem festgefahr’nem Zufall nach.
streuten uns’re Samen weit
und dachten: dieses Land ist brach!
Blinde Kuh – Gemeinschaftsspiel,
wähnten uns in Einigkeit.

Als dann das erste Licht erschien,
kam das erstem Zwiespalt gleich.
Wissenschaft, was Wissen schafft,
manche war’n in Sturheit reich.
Tradition verbindet schnell,
hat das Denken weggerafft.

Die Kant’sche Weißheit war umsonst
für Lau schien jede Richtigkeit.
Kälte sollte Geister fangen,
kalt nicht nur zur Weihnachtszeit.
Priester lehrten Ultimaten
von gar zu niedrigen Belangen.

Wir sind gewandert – von den Affen
zu dem, was wir heute sind.
Stets Primaten doch geblieben,
teils naiver als ein Kind.
Fristen trübes Maskendasein,
können Ehrlichkeit nie lieben!

Frag dich selbst –und tu es gleich-:
Glaubst du, dass du besser bist?
Mal den Spiegel niemals rosa,
wenn die Farbe teuer ist!

[Geändert durch Aron Ekstein am 12-09-2004 um 17:58]