1. #1
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Am Taunusrand
    Beiträge
    926
    Herbstmorgen im Nebel

    Der große Ahorn:
    Er trägt die Schönheit
    des bunten Laubes
    in ernster Ruhe
    und tiefster Stille
    in sich gesammelt
    vor grauem Himmel.

    [Geändert durch Rosenrot53 am 19-09-2004 um 14:34]

  2. #2
    Steffi Guest
    Hallo rosenrot,
    der „Herbstmorgen im Nebel“ fängt sehr schön einen herbsttypischen Moment ein. „Ahorn“ und „grauer Himmel“ stellen dann auch schnell den Bezug zum Titel her.
    Dennoch stört mich am Gedicht einmal seine Kürze und zweitens die lyrischen Mittel und die unbegründete Interpunktion.
    Du schreibst :
    „Der große Ahorn,
    er trägt die Schönheit“
    warum nicht :
    „Der große Ahorn :
    Er trägt die Schönheit“
    schließlich zählst du dann wesentliche Merkmale des Ahorns auf, warum also keinen Doppelpunkt setzen?

    Liebe Grüße,
    Steffi

  3. #3
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Am Taunusrand
    Beiträge
    926
    Hi Steffi,

    das ist die Lösung, und ich habe es sofort geändert: vielen Dank!

    An der zweiten Zeile habe ich am längsten "gebastelt", und nie war ich so richtig zufrieden. Jetzt, durch deinen Vorschlag mit der Interpunktion, gibt es ein Bild. Danke!!!

    Die Kürze? Nun ja, wenn das Bild, was ich ausdrücken will, gesagt ist, höre ich auf. Den Baum habe ich im letzten Herbst während einer Fahrt auf einer nebligen Landstraße gesehen und war beeindruckt von dieser Würde und Ruhe, die er ausstrahlte. Das Bild war ein so völlig anderes als das des bunten Herbstlaubes bei Sonnenschein und regte mich zu den o.a. Zeilen an. Man könnte sicher noch einiges zum Thema Herbst und Nebel sagen, aber das, was ich in diesem Augenblick gesehen hatte, war gesagt. Vielleicht ergeben sich dazu in diesem Herbst neue Bilder, und ich kann sie zu einem Gesamtbild zusammenfügen.

    Vielen herzlichen Dank für Deine freundliche, anregende und motivierende Antwort und Grüße vom Rosenrot.

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    320
    Kurz und prägnant beschreibst du den Baum, der dich so beeindruckt hat, so dass ich ihn mir bildlich vorstellen kann. Finde ich gut.

    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.241
    Zitat Zitat von ~rosenrot~ Beitrag anzeigen
    Herbstmorgen im Nebel

    Der große Ahorn:
    Er trägt die Schönheit
    des bunten Laubes
    in ernster Ruhe
    und tiefster Stille
    in sich gesammelt
    vor grauem Himmel.


    [Geändert durch Rosenrot53 am 19-09-2004 um 14:34]
    @rosenrot


    Grüße.



    Gut geschrieben, Ich wollte eben noch etwas dazu schreiben, was in die Atmosphäre des "Bildes" passt, aber momentan bin ich zu "still".

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Im Herzen des Vogtlandes
    Beiträge
    5.241
    Zitat Zitat von ~rosenrot~ Beitrag anzeigen
    Herbstmorgen im Nebel

    Der große Ahorn:
    Er trägt die Schönheit
    des bunten Laubes
    in ernster Ruhe
    und tiefster Stille
    in sich gesammelt
    vor grauem Himmel.

    [Geändert durch Rosenrot53 am 19-09-2004 um 14:34]
    Grüße,

    Die Antwort kommt, wenn auch nur 2 Totensonntage später, grins.

    Für: "in ernster Ruhe"

    In:

    In majestätischer Ruhe

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Herbstmorgen
    Von smash im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2018, 02:54
  2. herbstmorgen
    Von nikikatrin im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 16:19
  3. Herbstmorgen
    Von Frank Reich im Forum Japanische Formen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 07:02
  4. Herbstmorgen
    Von seelenstimme im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 16:35
  5. Herbstmorgen
    Von NichtDichter im Forum Natur und Jahreszeiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2004, 08:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden