Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    die bilder
    bis vor kurzem konnte ich sie vergessen,
    doch gestern, als ich passierte diesen ort,
    war ich wieder von dieser angst bessesen,
    sah wieder diese bilder wollte nur fort!
    die vergewaltiigung
    du hast mir etwas genommen
    wollte schreien doch konnte nicht
    das was du nahmst wird wohl nie mehr kommen
    wahr wohl bloss ein opfer aus deiner sicht
    die angst
    dies angst wird mich nie mehr verlassen
    die bilder begeleiten mich tag und nacht
    dafŸr werde ich dich immer hassen
    doch was du mir antatest hast du sowieso nicht bedacht!
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    *puh**wow*...du machst einem mit diesen zwei gedichten wirklich angst.....ist dir das wirklich passiert? ich hoffe nicht.

    ich wünsch dir alles liebe *ganzdollknuddel*
    sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    leider muss ich dazu sagen ja es ist mir passiert!
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    438
    es tut mir wahnsinnig wahnsinnig leid das du sowas durchmachen musstest, liebe moony.auch wenn es dir jetzt nicht hilft..möchte ich, das du weist das ich immer für dich da sein werde..egal wann du mich brauchst..ich hab immer ein offenes ohr für dich...(meine nummer hast du ja?!)
    wünsch dir was...
    crying
    Trenne dich nie von deinen Traeumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, doch aufgehoert haben zu leben...



  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    danke meine liebe
    weisst du es ist schoneine zeit her und ich habe es mehr oder minder verdaut, klar diese angst wird nie mehr verschwinden, ich dacht mmir kšnne das nie passieren, doch so tŠscht man sich......
    weisst bis vor langem sprach ich nicht darber, doch ich kann nun darŸber sprechen, zumindest ein weinig, darum habe ich diese gedichte ins forum gestellt!!
    bitte passt auf, ich wŸnsch s keinem keinem auf dieser welt!
    deine nummer? weiss nicht mŸsste mal schauen!
    alles liebe moony
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  6. #6
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    *luftwegbleib* oh mann, das ist hart......du hast recht, es sollte keinem passieren.....der kranken willkür eines menschen ausgesetzt zu sein.....ich bin auch immer für dich da...wenn du jemanden brauchst.....auch wenn das im nachhinein vielleicht schal klingt....

    alles liebe,
    sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    ach meine liieben, ich habe viel erlebt, doch ich komm damit klar, wenn mich alles iens gelehrt hat, dann nie aufzuhšren mit kŠmpfen...
    ich bin froh, das ihr da seid, erwartet nicht das ich komme es genŸgt wenn ich weiss das ich kommen kšnnte!!
    und das weiss ich!!
    danke
    alles liebe moony
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  8. #8
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    18
    Au weia, das tut mir auch schrecklich leid, diese erfahrung sollte lieber keiner machen... Ich kann dich gut verstehen, ich kann auch deine gedanken nachvollziehen, ich verstehe ja was von psychologie... Aber du hast recht - man muss, man darf nicht aufhören zu kämpfen, denn man kann ja sonst nicht leben. In diesem leben gibt es so viele probleme, und wenn man darauf verzichten will, diese probleme zu lösen, kann man gleich aus dem fenster springen.
    RIP Rest In Pieces RIP

    "Heute ist nicht mein Tag,"-sagte ich,-"aber auch nicht euer,"-holte ich meine AK-74 raus

    Greetz from Leningrad!

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    danke.....
    aufhšren zu kŠmpfen werde ich wohl noch lange nicht!!
    .......
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    18
    Man hört auf zu kämpfen wenn das herz aufhört zu schlagen...
    RIP Rest In Pieces RIP

    "Heute ist nicht mein Tag,"-sagte ich,-"aber auch nicht euer,"-holte ich meine AK-74 raus

    Greetz from Leningrad!

  11. #11
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    63

    Question So sind wir eben. DIE KÄMPFER!

    Und das Wirkliche Herz hört nie zu schlagen. Nicht unsere Herze! Solche Menschen wie Moony *vor ihr beug und die hand knutsch* wie kämpfer und wie ich werden ewig leben. Und zwar in den Herzen der Menschen. Sie sind meistens stark genug um zu kämpfen und um ihre Kraft den schwächeren zu geben. Das kennt der Kalasch von mir und meinen Freunden(nicht wahr?) Also was ich sagen will, ist folgendes ich würde gerne an deiner Seite stehen moony egal wie und wann! Ich bin einfach da! Ich habe sehr viel erlebt! Kurz gesagt habe ich bei meiner letzten freundin habe ich nen kürzeren gezogen.Ich habe bei einem Streit mit ihrem neuen vor 4 jahren nen Messer in den rücken bekommen. also die schmerzen kenne ich. So schreib schnell zurück moony
    FOREVER YOURS
    Wenn du dein Leben lebst, leb so, dass du an jedem Tag sagen könntest:"Ich habe viel erlebt"

  12. #12
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    hey meine liebe
    danke viel mals, danke das es dich gibt! danke das du da bist ich werde es auch immer fŸr dich sein! weisst du meine angst die wird wohl nie mehr schwinden sie wird immer bei mir sein und die bilder werdem mich auch immer begleiten doch habe ich gelernt damit umzugehen!
    doch er hat mir was genommen, das fŸr immer, ich hoffe du verstehst was ich meine
    FOREVER YOURS
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

  13. #13
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    63

    Exclamation

    Jede Person, die du kennst und die du magst hat ein Teil von dir, und du hast ein Teil von ihr. Was ist mit dieser Person danach geschehen? Die Angst darf nicht verschwinden sie muss einfach unterdrückt sein. Die darf nicht stärker sein als du es willst. Du muss sie kontrolieren können. Du findest meine e-mail adresse im Profil. Wenn du mich brauchst schreib einfach. Denn die Angst bleibt immer in dir doch du kannst dich Stärken genau durch diese Angst
    FOREVER YOURS ANGEL
    Wenn du dein Leben lebst, leb so, dass du an jedem Tag sagen könntest:"Ich habe viel erlebt"

  14. #14
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    18

    Re: So sind wir eben. DIE KÄMPFER!

    Ursprünglich eingetragen von DarkAngel
    Sie sind meistens stark genug um zu kämpfen und um ihre Kraft den schwächeren zu geben. Das kennt der Kalasch von mir und meinen Freunden(nicht wahr?)
    Hm, ich glaub schon, das das stimmt. In diesem leben geht es ja ums kämpfen
    RIP Rest In Pieces RIP

    "Heute ist nicht mein Tag,"-sagte ich,-"aber auch nicht euer,"-holte ich meine AK-74 raus

    Greetz from Leningrad!

  15. #15
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    1.233
    danke meine lieben
    ich finde es total schšn, dass ihr alle da seid, und wenn ich euch brauche, dann weiss ich ja.....
    ich habe die angst unterkontrolle, doch manchmal da ist sie noc gršsser, doch diese momente werden immer seltener!
    DANKE
    euer moony
    auch der schwerste weg beginnt mit
    einem schritt

Seite 1 von 2 12 Letzte

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Vergewaltigung
    Von Bellinda im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 10:08
  2. Vergewaltigung
    Von Immer einsam im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 21:44
  3. Vergewaltigung
    Von kleinerengel24 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 09:14
  4. Vergewaltigung
    Von sakura im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2004, 09:49
  5. Vergewaltigung
    Von wendi im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2003, 20:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden