1. #1
    Registriert seit
    Mar 2001
    Beiträge
    128
    ER IST DA RAMMLER VOM CHAT


    Er schaltet seinen tausend Mega Herz Rechner ein
    Er fühlt sich heut so sehr allein
    schmeißt sich in den Chat, sucht sich an Nick
    Er hofft auf einen schnellen Fick
    Mit sanften Sätzen schleicht er in ihr Vertrauen
    Lacht sich eins, so einfach geht’s bei manchen Frauen
    Sie ist einsam und noch so in Schmerz
    Ihm ist es wurscht, zerreißt er ihr das Herz
    Er verspricht ihr, seine kleine Welt
    Ewige Liebe und das ihr nix mehr fehlt
    Er läßt die tollsten Sprüche bei ihr heraus
    Er nennt sie Schatzi, Herzi und auch Maus
    Sie fühlt sich geschmeichelt und auch so begehrt
    Schon lange hat sie kein Mann mehr so verehrt
    Sie glaubt das er über ihrem Herzen wacht
    weiß nicht das der Arsch hinter dem Bildschirm lacht


    Refrain: Er ist da Rammler vom LC
    Er hockt andauernd zufrieden vor dem PC
    Sucht sich einen Nick der ihm recht gut gfallt
    Hofft er hat sie spätestens in 14 Tagen geknallt
    Er ist der Rammler vom LC
    Er packt sie mit seinem coolen Schmäh
    Mit seinen Freunden läuft eine Wett
    Er bringt a jede in sein Bett



    In ihrem Kopf die tollste Phantasie
    Der Mann im Separre ist die reinste Magie
    Sie träumt ihre Zukunft nun auch schon bei Tag
    Er hat ja gesagt das er sie so sehr mag
    Und ihm dauert, das schon viel zu lang
    Steht vor seinen Freinden schon unter Zugzwang
    Und er sagt er möchte sie so gern sehn
    Wir werden uns wundervoll verstehn
    Und er besucht sie und lügt wie gedruckt
    Das er auf sei Ehe daheim längst schon spuckt
    Er wird sie verlassen, sie ist ihm nix mehr wert
    Und das seine Liebe nur ganz alleine ihr gehört
    Mit dem Schmäh bringt er sie in ihr Bett
    Stöhnt über ihr wie ein Leichtathlet
    Von Zärtlichkeit keine Spur, er nimmt sie so brutal
    Und ob sie Spaß hat ist ihm scheißegal


    REFRAIN

    Für sie zerplatzt ein wunderschöner Traum
    Starrt entsetzt, verzweifelt in den weiten Raum
    Sie merkt wie hilflos, einsam sie nun ist
    es ihr die Tränen aus den Augen schießt
    wieder denkt sie es wahr ihre Schuld
    vielleicht war es bloß ihre Ungeduld
    ihr geht’s jetzt schlechter als je zuvor
    und alles bloß wegen diesem Norr
    Er schaltet wieder seinen Rechner ein
    Diesmal soll’s ein ganz ein junges Mädel sein
    Denn so eine Junge törnt ihn richtig an
    er zeigt ihr, er ist echt ein ganzer Mann
    Und so bumst er sich durch den Chat
    Macht auf ehrlich und auf furchtbar nett
    Schon wieder Lügen, es fällt ihm eine darauf rein
    Doch irgendwann zahlt es ihm das Leben heim
    (Liedertext Juni2001 für Anja)
    Shaky

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Gut getroffen..
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. chat
    Von holunder im Forum Ablage
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 22:54
  2. Der Chat
    Von SchojetRelacheé im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 23:13
  3. chat?
    Von venyaluna im Forum Laberecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 21:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden