1. #1
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    4
    Entscheidende Augenblicke



    Blick: Ich stehe hier ganz alleine und sehe ihm heimlich zu. Er lacht mit seinen Freunden. Hoffentlich lacht er nicht über mich. Ob er mich überhaupt bemerkt hat?! Oh nein, er schaut rüber.

    Blick: Oh mein Gott. Da steht sie ja. * puh * ist mir warm. Wie sehe ich aus? Ob sie wohl merkt, dass ich die selben Sachen trage wie gestern? Ja, ich glau...

    Blick: Oh und er trägt schon wieder dieses dunkelblaue T-Shirt, welches ich so an ihm liebe. Hoffentlich bemerkt er meinen neuen Schuhe! Nein, ich glaube ni...

    Blick: Tolle Schuhe ... ob sie die wohl neu hat? Soll ich mich umdrehen? Ich will ihr nicht das Gefühl geben sie zu beobachten. Ja ... es ist bestimmt besser, wenn ich mich umdrehe.

    Blick: Hey, warum dreht er sich um? Findet er mich also doch nicht so toll? Ich hab das Gefühl ich wäre ihm egal. Soll ich rüber gehen? Nein, ich glaube dazu fehlt mir der Mut ... oder do ...

    Blick: Mag sie mich überhaupt? Warum kommt sie nicht rüber und spricht mich an? Oder soll ich etwa ... ??

    Blick: Ich gehe jetzt direkt auf ihn zu ... einfach ab durch die Mitte! Das schaffst du schon!

    Blick: Oh nein ... sie kommt zu mir rüber. Was soll ich sagen? Bloß keine Reaktion ... Nachher merkt sie noch, dass ich total auf die stehe.

    Blick: Er rührt sich ja gar nicht ... schnell! Ich geh einfach an ihm vorbei ... ohne ihn auch nur anzusehen. Ja, genau! Ganz schnell ... we...

    Blick: Was? Sie geht an mir vorbei? Ich fass es nicht ... und ich dachte sie kommt zu mir. Hätte ich ihr doch bloß ein Zeichen gegeben. Warum bin ich nur so dumm?!

    Blick: Was für ein Blödmann ... er beachtet mich ja gar nicht. Dann geh ich eben. Nicht ... keines Blickes werde ich ihn nun mehr würdigen. Ja, genau so mach ich’s.

    Blick: Ich könnte mich ohrfeigen. Nein, bitte geh nicht ... oh je ... jetzt ist sie um die Ecke gebogen. Ich kann sie nicht mehr sehen. Was sie jetzt bloß über mich denkt ...

    Blick: Ich hätte es doch tun sollen. Bestimmt wusste er, dass ich zu ihm wollte. Er hält mich jetzt bestimmt für total feige ...

    nm

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2001
    Beiträge
    438
    oh..
    das ist echt schön..
    echt gut beschrieben..
    Trenne dich nie von deinen Traeumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, doch aufgehoert haben zu leben...



Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Augenblicke
    Von Carolus im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2017, 22:36
  2. augenblicke
    Von Wortraum im Forum Erotik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 19:05
  3. Augenblicke
    Von EyesOfAWolf im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 02:29
  4. Augenblicke I
    Von Onkie IIV im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 18:04
  5. Augenblicke
    Von Herbstblatt im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 07:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden