1. #1
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    14
    mein gott,
    was wäre ich nur ohne dich?
    du bist ein engel
    des allmächtigen
    voller licht und liebe
    der hoffnung schenkt.
    dein lachen
    bringt die sonne zum scheinen
    und mein herz zum frohlocken.
    durch dich
    kommt das licht meiner selbst
    zum strahlenden vorschein.
    ich möchte dir danken
    für das vertrauen
    und die zuneigung
    die du mir entgegenbringst.
    ohne zweifel
    bist du
    ein zeitloser stern der ewigkeit;
    in gottes namen.
    ... selbst der kleinste unter uns vermag den lauf des schicksals zu verändern

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    71
    irgendwie witzig... wenn man bedenkt, dass der hund meiner freundin Bärli heißt *g*
    I miss the comfort in being sad

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    302
    also erst mal das Gedicht ist einfach nur klasse.


    Und jetzt zu dir Majanda:

    Dein Post war naja. Du kannst es ruhig schreiben, hab ich nichts dagegen. Aber dieses wunderschöne Gedicht in keiner Silbe zu preisen. Nun denn ich will hier nicht Moralapostel spielen.

    Gruß Kope.
    Warum ich Welt und Menschheit nicht verfluche?
    Weil ich den Menschen spüre, den ich suche.

    (Erich Mühsam)



    ACHTUNG: (c) strickt beachten

    Attention: (c)

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    302
    Ach und fast hätte ich vergessen dich zu begrüßen Loki.
    Mach ich hier mit.

    Herzlich willkommen.
    Warum ich Welt und Menschheit nicht verfluche?
    Weil ich den Menschen spüre, den ich suche.

    (Erich Mühsam)



    ACHTUNG: (c) strickt beachten

    Attention: (c)

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    14
    hehe, das mit dem hund is eh ok, mir is halt damals nichts besseres eingefallen (ich hätte ja auch <b>"FÜR meine liebste physische metapher für die psychische schizophrenität meines höheren selbst"</b> schreiben können ) ... jedenfalls danke für das lob, kope ... was ich echt krass find, ist, dass ihr alle voll die pietisten seit, aber das is eh super, ihr schreibts euch halt alles von der seele

    mit aventurischem grusse
    ... selbst der kleinste unter uns vermag den lauf des schicksals zu verändern

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2017, 21:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2015, 12:46
  3. Mein Schmerz, meine Zweifel, Mein Fenster
    Von Fallen kingdom im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 20:28
  4. Oh mein Gott ich habe mein Lyrisches Ich getötet!
    Von Daedalus im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 14:14
  5. Mein Engelchen, mein Sternchen, mein Schätzchen
    Von Peter Graedel im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 04:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden