ich schenke der welt ein lachen,
doch innerlich weine ich.
ich weine,
doch habe ich keine trŠne mehr.
ich bin nichts mehr,
und doch kŠmpfe ich noch.