Thema: traumweh

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    324
    Deiner süßen Lippen Kuß,
    mußt` lang ich schon entsagen.
    Denn Du weilst ach so fern von mir,
    kann`s nicht mehr lang ertragen.

    Nächtens träum` ich mich zu Dir,
    seh` lieblich Dich dort liegen.
    Doch kann mein Geist Dich nicht berühr`n.
    Ich muß von fern Dich lieben.

    Drum bring ich meine Seele heim,
    wo schlafend ich mich sehne.
    Und frag mich nun Tag ein Tag aus,
    warum ich mich so quäle.

    Wenn wir dereinst, vereinen uns,
    wird dies mein Herz erheben.
    Doch bis zu jenem fernen Tag,
    darf ich dich nur begehren.

    Nicodemus

    "Möget ihr in interessanten Zeiten leben!"(Fluch)

    "UGH!"(universelle erklärung)
    ___________________________________
    - Grußgedicht
    - Cultes des Goules
    - neugotisch
    - Herbstgesichter
    - traum vom wahn

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    324
    naja ... so schlimm wie es sich anhöhrt ist es nun auch wieder nicht... ich bin nur manchmal sehr theatralisch.

    aber ich finds auch ganz gut ... eins der wenigen bei denen ich das sage...

    Nicodemus

    "Möget ihr in interessanten Zeiten leben!"(Fluch)

    "UGH!"(universelle erklärung)
    ___________________________________
    - Grußgedicht
    - Cultes des Goules
    - neugotisch
    - Herbstgesichter
    - traum vom wahn

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden