1. #1
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    18
    <html><center>

    <body>
    <TABLE BORDER="0" cellpadding="0" CELLSPACING="0">
    <TR>

    <TD WIDTH="220" HEIGHT="220" BACKGROUND="http://www.posternow.com/f/f3809.jpg" VALIGN="bottom">

    <FONT SIZE="+1" COLOR="blue"></FONT></TD>

    </TR>
    </TABLE>

    <B>
    Schwarze Rosen

    Gestern träumte ich von Rosen
    Mit schwarzen Blüten - gleich der Nacht
    Auch das hellste Tageslichte
    Hätte sie nicht bunt gemacht

    Menschen trugen diese Rosen
    Wie schwarze Schatten im Mondenschein
    Und ihre kalten, fast leblosen Körper
    Hüllten wärmende Mäntel ein

    Der schwache Schein des Silbermondes
    Enthüllte die Silhouette der traurigsten Gestalt
    Die plötzlich Wärme, die ich spührte
    Schwand schnell, mir wurde kalt

    Zitternd wollte ich das Gesicht berühren
    Der weißen Person im schwarzen Gewand
    Ich griff in die Leere, streifte einen Stachel
    Der schwarzen Rose in ihrer Hand

    Und die anderen blassen Gestalten
    Warfen ihre Rosen in die Nacht
    Der Himmel verdunkelte sich so sehr
    Als hätte er niemals gelacht

    Geschockt vom ganzen Trauerspiel
    Bin ich endlich aufgewacht
    Ich bin nicht Sokrates, doch hat mich der Traum
    Zum Nachdenken gebracht

    </B>
    </center>
    </body>

    </html>

    [Ge&auml;ndert durch Miltzow am 17-01-2002 um 00:05]

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    324
    interessanter traum ... fast so schlimm wie meiner*zitter*

    aber schön geschrieben

    Nicodemus

    "Möget ihr in interessanten Zeiten leben!"(Fluch)

    "UGH!"(universelle erklärung)
    ___________________________________
    - Grußgedicht
    - Cultes des Goules
    - neugotisch
    - Herbstgesichter
    - traum vom wahn

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    18

    Dankeschön

    Was hattest Du für einen Traum?

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    324

    Arrow den hier

    DER FOLGENDE TEXT IST ZWAR NOCH UNVOLLENDET; ABER ICH FÜHLE MICH
    LEIDER ZUR ZEIT NICHT INSPIERIERT GENUG UM IHN ZUENDE ZU BRINGEN...

    dieses gedicht sei gewidtmet den 3 größen alten*ggg*
    die mich in meinem schaffen begleitet haben

    - E. A. Poe

    - H. P. Lovecraft

    und letzendlich aber in ganz besonderem maße meinem mentor

    - Kriegfried


    traum vom wahn I

    Mir träumte einst,
    mich graust`s noch heut`,
    kann`s kaum euch wiedergeben.
    Doch muß ich`s tun
    und hoff` ihr leut'
    ihr könnt mich wiederlegen.

    Zu jener zeit schlief friedlich ich,
    es gab kaum echte sorgen.
    Heut` jener traum belastet mich,
    ich fürchte nun das Morgen.

    da ich betrat in jener nacht
    das traumreich meiner wahl.
    hätt' ich beileibe nicht gedacht,
    ich fänd dort solche qual.

    die welt ein einzig` leichenberg,
    verwesung in den lüften.
    Mein ohr war arg bestürmt von schrei`n,
    die quell` nicht zu ergründen.

    inmitten dieses garst`gen traums,
    stand ein gar greulich ding.
    der stumpf eines verkohlten baums
    der meinen Blick einfing.

    aasfresser sah ich dort zuhauf´
    sah maden, ratten, raben.
    sah bau`n sie ihre nester auf,
    an faulig` fleisch sich laben.

    als dieser pestilenz´ge schwarm
    nun meiner ward gewahr.
    weil ich noch lebend, frisch und warm,
    fand ich mich in gefahr

    so warf ich meine sinne fort,
    wollt`diesem wahn entgeh`n.
    wünscht` mich an einen ander`n ort,
    wollt` nur noch gnad` erfleh`n.

    `drum riß riß ich aug` und ohr und nas`,
    mir aus dem kopf heraus.
    ich hoffte sehr das wäre das,
    doch war`s noch lang nicht aus.

    Die üble parasit'ge brut,
    mit blicken, hart wie stein,
    und gierig auf mein warmes blut,
    brach über mich herrein.

    Mit maul und schnabel, klau`und krall`
    sie rissen tausend wunden.
    der schmerz war groß wie`s weltenall
    der fraß währt` viele stunden

    ...
    2 be continued

    Nicodemus

    "Möget ihr in interessanten Zeiten leben!"(Fluch)

    "UGH!"(universelle erklärung)
    ___________________________________
    - Grußgedicht
    - Cultes des Goules
    - neugotisch
    - Herbstgesichter
    - traum vom wahn

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    214
    Das ist gut geschrieben. Als ich das lass, lief mir ein Schauer über den Rücken!! Schwarz ist eine traurige Farbe, die man oft mit dem Tot in Begriff bringt, ich finde es schade wenn einen Traum hat, wo das meiste nur schwarz ist.
    Nimm das Leben wie es ist, denn es kann sehr schnell vorbei sein...

    WhiteRose

  6. #6
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    18

    Re: den hier

    wow, der Traum war ja richtig grausam ... aber klasse geschrieben, muss ich schon sagen

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    324
    ja danke gehört auch zu denen die ich gar-nicht-so-schlecht finde...

    nur schade das meine muse mich vor dem ende verlaßen hat

    Nicodemus

    "Möget ihr in interessanten Zeiten leben!"(Fluch)

    "UGH!"(universelle erklärung)
    ___________________________________
    - Grußgedicht
    - Cultes des Goules
    - neugotisch
    - Herbstgesichter
    - traum vom wahn

  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    18
    Das mit der Muse kenn ich, ich hab schon fast ein Jahr kein Gedicht mehr geschrieben ... bastel aber gerade an zweien rum. Die werden aber dann auch richtig gut ... hoff ich!!!

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    324
    paßt scho nur nicht klein beigeben... ich hab erst vor nem knappen halben jahr angefangen... schau ma mal wie`s weitergeht... im moment versuch ich mich am freistil ... also ohne versmaß usw.

    werd dann mal was posten wenn ichs fertig hab .... vielleicht ja schon morgen...

    so muß jetzt leider erstmal raus ... man liest sich

    Nicodemus

    "Möget ihr in interessanten Zeiten leben!"(Fluch)

    "UGH!"(universelle erklärung)
    ___________________________________
    - Grußgedicht
    - Cultes des Goules
    - neugotisch
    - Herbstgesichter
    - traum vom wahn

  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    63

    Wenn wir über träume sprechen!

    Wen wir hier über träume sprechen, dann gibt es auch einen traum der wahr geworden ist! Das ist meiner:Life is a Hell

    I want do die and never rise again
    Because the life is hell
    And hell is the life

    I lived in time of battles
    I saw a lot of death
    Peace was a dream
    And dreams aren`t true

    By taking piece of pill
    I came to a new life
    This life was nice and perfect
    Like a sky but rosy

    All things were perfect
    All people were free
    And lived in peace
    With all you can see

    But after some time
    I came back to the hell
    That every boy calls life
    And every girl calls death

    And now I hold a knife
    I`m thinking of my dream
    Of life
    of death
    Of rosy sky
    of moments in my life
    Of changes that could be
    And should be

    To change the life you need some help
    You cannot do this all alone

    I cry for help
    I cry I cry I cry

    But no one want heare me
    And no one will heare me
    No one want help me
    and no one will help me

    This LIFE is the HELL
    And HELL you cannot change

    And I will die
    But someone will come back
    Who wants to help us
    Who will help us

    I think you, guy
    It was the best you could do
    You are my god
    You are my friend

    And now the life is nice
    Like my dream in past
    We did, we did ,we did it
    I was great

    If someone needs my help
    Than tell this story
    And say him: “You can do it, guy“
    Here is my mail

    (by thinking about all people died for peace)R.I.P.

    Das ist und war mein Leben!

    Wenn du dein Leben lebst, leb so, dass du an jedem Tag sagen könntest:"Ich habe viel erlebt"

  11. #11
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    324
    @DarkAngel: hmmm... hast du mal "rain" gelesen?
    ist von nem kumpel ... klingt teilweise ähnlich...

    Nicodemus

    "Möget ihr in interessanten Zeiten leben!"(Fluch)

    "UGH!"(universelle erklärung)
    ___________________________________
    - Grußgedicht
    - Cultes des Goules
    - neugotisch
    - Herbstgesichter
    - traum vom wahn

  12. #12
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.201
    hallo ihr!

    @Miltzow: das gedicht ist klasse. einfach spitze. gefällt mir total gut...solche träume hab ich auch manchmal...aber gott sei dank nicht so oft

    @nicodemus: als alter lovecraft fan kann ich nur sagen: wow, der stil ist gut getroffen...und passt auch schön in das genre hinein. ich habe einen traum, den ich phasenweise träume....mit abständen dazwischen, der sich selbst immer weiterspinnt....der auch da hinein passen würde, nur leider konnte ich ihn bisher nicht in worte fassen....aber ich muss sagen, du schreibst echt gut!! weiter so

    @dark angel: dein gedicht ist auch gut geschrieben...mir fällt dazu ein ausspruch ein: life is a hell and you are your personal demon - ist nicht ganz unwahr.

    alles liebe,
    sternentraum
    Stir of time, the sequence
    returning upon itself, branching a new way. To suffer pain, hope.
    The attention
    lives in it as a poem lives or a song
    going under the skin of memory.

    "Heavy" by Denise Levertov

  13. #13
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    69
    Dankeschön Sternentraum. Das ist eins meiner Lieblingsgedichte von mir.
    "In der Tube ist immer noch ein Rest Zahnpasta. Denken Sie darüber nach." - Bill Bryson



Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ich streu`dir Rosen auf schwarze Seide
    Von LadyChatterfield im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 17:03
  2. Die Rosen
    Von Fethullah im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 18:15
  3. Rosen
    Von xyz47xyz im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 07:05
  4. Schwarze Rosen hält man nicht
    Von dryrain im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 12:13
  5. Rosen
    Von schwarzesMäusschen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 15:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden