Seite 4 von 39 Erste ... 2345614 ... Letzte
  1. #46
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    891
    Lieber dopamin!

    Mein Wunschzettel an den Weihnachtsmann (dieses Jahr verkörpert durch den Hüter der Idiotie):

    1. Büffelwichse

    2. Büffelwichse

    3. Büffelwichse

    4. Hab ich schon Büffelwichse erwähnt?

    Unterzeichnung:
    weiblich
    The doctor says, I´ll be alright
    but I´m feelin blue
    Tom Waits

  2. #47
    apple Guest
    Ursprünglich eingetragen von dopamin86
    Och raven, so schnell kann ich blöder Ochse nicht wichsen, wie die Nachfrage im Bezug dazu ansteigt. Ich werde sehen, wie schnell ich vorankomme, schließlich darf ich meine treue Wichs-Fan-Gemeinde nicht vernachlässigen...
    Fällt es einem Ochsen nicht generell schwer, zu ejakulieren? (kleiner, jungfräulicher Einwand *hüstel*) Nun ja, aber wenn Du Dich seeeeeehr anstrengst, bekommen wir vielleicht Schnee zu Weihnachten
    [Geändert durch apple am 20-12-2005 um 19:52]

  3. #48
    Schattenblume ist offline Etwas mit den Scherenhänden
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nomadin
    Beiträge
    1.881
    Ursprünglich eingetragen von dopamin86
    Büffelwichse?

    Hast du eine Ahnung, was das für aufreibende Arbeit ist? Und dabei kann ich doch Frauen nichts ausschlagen...
    ich kenne da einige sehr effektive Hilfestellungen...
    - Handstaubsauger ?

    - Ich mag Kastraten-Gesänge



    [Geändert durch dieSchattenblume am 22-12-2005 um 09:10]
    Tipp für mißachtete Analphabeten: auch hinter einen nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen.

  4. #49
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Basel CH
    Beiträge
    5.001
    Name:
    1.yarasa ist Türkisch, aber vor allem ist es einfach ein tolles Wort
    2.Es bedeutet Fledermaus. Ist das Lieblingstier von meinem Sohn, ich wollte nur erreichen, dass er mich auch liebt.
    3. War mein Nick auf der Singelplattform, wo ich meinen liebsten, mitterweilen entlaufenen Beziehungs-Feigling kennengelernt hab. Ich wollte einfach noch ein wenig 'yarasa' bleiben.

    Wesen
    1.trotz gegensätzlichem Nick weder türkischstämmig noch nachtaktiv.
    2.trotz zweier Kinder bekennender Nicht-Familien-Mensch.
    3.trotz mangelnder Stimmgewalt und anderen musikalischen Fähigkeiten begeisterte Singer/Songwriterin.
    4.trotz immerwiederkehrender gegenteiliger Vermutungen eindeutig weiblich.
    5.trotz einer gewissen Trägheit immer auf dem Sprung.
    6.trotz einer gewissen Mächtigkeit der deutschen Hochsprache idealistische Verfechterin des Schweizerischen Idioms.
    7.trotz ausgeprägtem mathematischem Talent unberechenbar und so gut wie nie berechnend.
    8.trotz Sternzeichen Wassermann eigentlich ganz verlässlich.
    9.trotz Asszendent Skorpion NIE nachtragend.
    10.trotz vielen Irrläufen immer noch auf dem rechten Weg.
    11.trotz einer ausgesprochen Trotzhaltung eigentlich recht umgänglich.
    Saitenweise Ideen
    aber vielleicht leckt das Gehirn so sehr, dass ich auch mal wieder dichtend unterwegs sein werde

    Eine Art Grundsatzpapier zu meinen Kritiken
    yarasas Fingerübungen

    Die Frederick-Maus hat mich schon als Kind nachhaltig verdorben. Von da an wollte ich Dichterin sein.

  5. #50
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    An der Elbe
    Beiträge
    11.766
    1. Auf neudeutsch würde man mich als Metrosexuell bezeichnen
    2. Ich hasse Neudeutsch
    3. Bern hat keine Metro
    4. Ich bin kein Berner
    5. Irisches Blut, irische Nase, Katerstimmung
    6. Egal wo ich hingehe, ich verlasse den Ort betrunken
    7. Kurushio auch
    Das hier ist meine Signatur und ich bin stolz darauf.

  6. #51
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Basel CH
    Beiträge
    5.001
    12. trotz bekennender Vollblut-Bernerin drauf und dran, die Stadt Richtung Norden zu verlassen (trotz ähnlicher Herkunft wie satchmo nicht betrunken)
    Saitenweise Ideen
    aber vielleicht leckt das Gehirn so sehr, dass ich auch mal wieder dichtend unterwegs sein werde

    Eine Art Grundsatzpapier zu meinen Kritiken
    yarasas Fingerübungen

    Die Frederick-Maus hat mich schon als Kind nachhaltig verdorben. Von da an wollte ich Dichterin sein.

  7. #52
    zuckerschnäuzchen ist offline DroElfteEdeLyrikProstiStuTante
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Haus auf halbinsel,irgendwo
    Beiträge
    1.631
    Ursprünglich eingetragen von dopamin86
    Ach stimmt ja, ich bin doch Kastrat!
    keine sorge,wenn ichs richtig anstelle krieg ich auch da was raus.. frag nich was,aber irgendwas kommt da schon ^^
    Oh,was das Verzeichnerisches?

    Für angehende Dichter und Kritiker Erste Schritte von Levampyre

  8. #53
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.591
    31. Dotcom hat mich in vielerlei Hinsicht versaut.
    31.1. Ich kann kein schlechtes gedicht mehr lesen ohne in Versuchung zu geraten es bei google einzugeben und zu schauen ob es ein Plagiat ist.
    31.2. Ich habe mir ICQ zugelegt wegen dotcom. Allein deswegen könnte ich klagen.
    31.3. Mein völlig einfallsloses Weihnachtsgeschenk an meine Familie waren meine gesammelten auf Dotcom veröffentlichten Werke. Dies hatte Folgen
    31.3.1. Ich gelte jetzt als gebildet und das wird mir vorgeworfen.
    31.3.2. Meine Familie hat erkannt, daß sie mich nicht versteht.
    31.3.3. Meine Familie hat erkannt, daß es doch ganz schlau wäre, wenn ich mein Studienfach wechsle.
    31.3.4. Ich wurde von Familienmitgliedern nach einem Autogramm gefragt.
    31.3.5. Ich weiß nicht, ob mich das alles verängstigen sollte oder nicht.
    32. Ich neige unter der fatalistische Grundstimmung, die mich seit der registrierung hier ergriffen hat, dazu, Menschen meine ehrliche Meinung zu sagen. Dabei argumentiere ich mit seltsam anmutenden Formulierungen zur Form, Struktur und Intention der Handlung meines Gegenübers.

  9. #54
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.656
    17. Dotcom hat mich in vielerlei Hinsicht noch mehr versaut, als ich ohnehin schon war.

    17.1. Ich erkenne nun schlechte Gedichte.

    17.2. Ich habe mir ICQ zugelegt wegen Gott. Aber ich kann Gott nicht verklagen.

    17.3. Ich habe meine Gedichte gesammelt und ausgedruckt. Das hatte Folgen (unter anderem: in dem Drucker meines Vaters sind nun 20 Blätter weniger).

    17.3.1. Ich gelte jetzt als kreativ und das wird mir vorgeworfen.

    17.3.2. Meine Familie versucht mich zu verstehen.

    17.3.3. Meine Familie fragt sich, warum ich jemals mit Wirtschaft angefangen habe. Nachdem ich aber nur noch zwei Monate vor mir habe, ist diese Frage bedeutungslos.

    17.3.4. Ich wurde von Familienmitgliedern nach einem Autogramm gefragt. Das war, als ich einen neuen Handyvertrag unterschrieben habe, wobei die Rechnung jetzt direkt von meinem Konto abgebucht wird anstelle von dem meiner Eltern.

    17.3.5. Dass das Geld nun von meinem Konto abgebucht wird, verängstigt mich.

    18. Ich rede immer noch genau so wirres Zeug wie früher - allerdings in einem sauberen Metrum.

    "Man schreibt nicht, was man schreiben möchte, sondern was man zu schreiben fähig ist."
    Jorge Luis Borges


    Mein Wiedereinstiegsgedicht nach all der Zeit: So ist mein Herz ein dunkler Teich

    Meine Werke und meine Empfehlungen.

    Freiwillige Selbstverpflichtung 3:1

    Und hier noch auf Wunsch von Nachteule etwas von ihm (als Dank für die Hilfe im Mod-Faden): Nachteule

  10. #55
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.591
    Ich rede immer noch genau so wirres Zeug wie früher - allerdings in einem sauberen Metrum.

    xXxXxXxXxXxXxXx - XxXxXxXxxXx

    Pah, von wegen

  11. #56
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.656
    Zitat Zitat von gott (thanks admin)
    Ich rede immer noch genau so wirres Zeug wie früher - allerdings in einem sauberen Metrum.

    xXxXxXxXxXxXxXx - XxXxXxXxxXx

    Pah, von wegen
    Deshalb heißt das hier wohl "Demontage-Thread" ...

    Nächtliche Grüße

    Thomas
    "Man schreibt nicht, was man schreiben möchte, sondern was man zu schreiben fähig ist."
    Jorge Luis Borges


    Mein Wiedereinstiegsgedicht nach all der Zeit: So ist mein Herz ein dunkler Teich

    Meine Werke und meine Empfehlungen.

    Freiwillige Selbstverpflichtung 3:1

    Und hier noch auf Wunsch von Nachteule etwas von ihm (als Dank für die Hilfe im Mod-Faden): Nachteule

  12. #57
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.591
    Ich weiß... ich hab das Ding erstellt

    Lies gefälligst Deine Nachrichten...

    33. ich stelle armen dotcomlern nach.
    33.1. Ich stehe mit mehreren dotcom'lern in Mailkontakt.
    33.2. Inzwischen kenne ich über der hälfte der Moderation/Administration persönlich.
    33.3. Irgendwie bezweifle ich, daß betreffende Personen darüber glücklich sind...

  13. #58
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.656
    Zitat Zitat von gott (thanks admin)
    Ich weiß... ich hab das Ding erstellt

    Lies gefälligst Deine Nachrichten...
    Warte, warte, nicht so hastig. Bin ja schon am Schreiben - aber wenn du mir hier immer dazwischen funkst ...

    Und jetzt muss ich mir sogar einen Punkt 19 überlegen, damit ich nicht vollkommen off-topic bin.

    19. Ich antworte leidenschaftlich gerne auf sinnlose Threads.
    "Man schreibt nicht, was man schreiben möchte, sondern was man zu schreiben fähig ist."
    Jorge Luis Borges


    Mein Wiedereinstiegsgedicht nach all der Zeit: So ist mein Herz ein dunkler Teich

    Meine Werke und meine Empfehlungen.

    Freiwillige Selbstverpflichtung 3:1

    Und hier noch auf Wunsch von Nachteule etwas von ihm (als Dank für die Hilfe im Mod-Faden): Nachteule

  14. #59
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Berlin, wo sonst?
    Beiträge
    6.591
    Erstelle Unterpunkte, das ist noch sinnloser.

    34. Ich hege immer noch die hoffung, daß jemand den "Wir gründen unseren eigenen Staat"-Thread hochpusht und wir das Ding in die Tat umsetzen. Besonders den Matratzenteil.
    35. Während ich das schreibe erreicht mein E-Mailpostfach eine Nachricht von einem anderen dotcom'ler.
    36. Das macht mir jetzt angst

  15. #60
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.656
    20. Wenn mir Gott etwas sagt, dann tue ich das auch.

    Übrigens, herzliche Gratulation! Du hast hier, in diesem wundervollen Faden, deinen 1000sten Eintrag geschrieben! Ich muss hier noch 223 hinterlassen, um dieses Ziel zu erreichen. Wenn ich so weitermache (ein Punkt pro Faden), dann muss ich mir also noch 223 Punkte überlegen.

    Hm ... Vielleicht schreibe ich doch wieder Gedichte und Kritiken ...
    "Man schreibt nicht, was man schreiben möchte, sondern was man zu schreiben fähig ist."
    Jorge Luis Borges


    Mein Wiedereinstiegsgedicht nach all der Zeit: So ist mein Herz ein dunkler Teich

    Meine Werke und meine Empfehlungen.

    Freiwillige Selbstverpflichtung 3:1

    Und hier noch auf Wunsch von Nachteule etwas von ihm (als Dank für die Hilfe im Mod-Faden): Nachteule

Seite 4 von 39 Erste ... 2345614 ... Letzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden