Leere

Ich dreh mich nur im Kreise
Meine Wohnung ist verdammt leer
So schrecklich leer wie mein Herz
Und alles ist so leisee
Dein Abschied fällt mir schwer
Ich bild mir ein ich träume
Alles ist nur ein Scherz
Und versuche zu vergessen
Doch diese leeren Räume
Bringen zurück den Schmerz

Es weckt mich niemand auf
Aus diesem schrecklichen Traum
Der Schmerz zwingt mich zu Boden
Doch ich richte mich langsam auf
Es dreht sich schnell der Raum
Und dabei erhaschen meine Augen
Alte längst vertrocknete Rosen
Ich hasse sie so sehr
Weil sie zu nichts mehr taugen
Diese Alten verwelkten Rosen

Es läuft ein kalter Schauer
Quer über meinen Rücken
Ich zerreiße wütend die Rosen
In meiner tiefen Trauer
In tausende von kleinen Stücken
Wie konnt ich das nur machen?
Ich flieh kopflos hinaus
In den verdammt kalten Regen
Begleitet von irrem Lachen
Blick ich zurück zum leeren Haus

Überall nur dieses grelle Licht
Ich fange an zu rennen
Ich spüre meine Tränen
Sie rollen über mein Gesicht
Ich verfluche mein Flennen