Endlose Gedanken...

Der Raum verliert sich, wird immer kleiner..
versinkt schließlich in meinen Gedanken.
Ich sehe alles schwarz,
eine Hand greift nach mir,
aber ich kann sie nicht erreichen.
Ich will,
denn es muss schön sein,
frei zu sein,
frei von all den Schmerzen,
meinen Gedanken.
Doch irgendwie habe ich auch Angst!
Denn, was kommt nach dem Tod?
Ein Nichts? Freiheit? Einsamkeit?
ich weiß es nicht,
alle sprechen immer von dem berühmten weißen Licht,
doch ich sehe nur ein schwarzes Loch,
spüre einen unheimlichen Sog.
Von irgendwoher kommt ein Flüstern,
es sagt mir das ich nicht aufgeben soll, ich werde es schon schaffen!!
Will ich es denn überhaupt schaffen?
Endlose Gedanken...
Gedanken für die Ewigkeit!
Dunkelheit.
Tod.