Thema: luftig

  1. #1
    Schattenblume ist offline Etwas mit den Scherenhänden
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nomadin
    Beiträge
    1.892
    so will ich
    Wort für Wort verweben
    luftig Bildern Schwebung geben
    um des Musekindes Traum
    weiten lichten Raum
    für seine Flüge
    zu erbaun




    [currently team-dreaming to the th-painter]


    Tipp für mißachtete Analphabeten: auch hinter einen nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    797
    Wie schön, in der Fast-Form des Diabolos!

    Es grüßt
    Pully

  3. #3
    Schattenblume ist offline Etwas mit den Scherenhänden
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nomadin
    Beiträge
    1.892
    es ist ein Luft-Kreisellllll, mönschmeier (humanmeyr)

    lG
    vom leichtKraut

    Tipp für mißachtete Analphabeten: auch hinter einen nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    797
    Für mich ein durch und durch überfressenes Diabolo!
    Möschschmitze!!

  5. #5
    Schattenblume ist offline Etwas mit den Scherenhänden
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nomadin
    Beiträge
    1.892
    Pully, die Form verändert sich, je nach Konstitution...(bulemisch ?)

    dein verfressener Vergleich gefällt mir übrigens


    solche Spielereien können dem Geist entwachsen,
    wenn er Appetit nach leichter Kost hat. oder Andere,
    ihm Nahestehende
    Tipp für mißachtete Analphabeten: auch hinter einen nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen.

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    1.621
    (Irgendwie verweben sich gerade die Wörter und eine altbekannte fettgefressene Muse legt sich auf Geistes Sofa... . Ich fand es schon damals schön, dass mich jemand bedichtet *lol*.)


    Gefunden!


    Shadowschwesterkrautmaldingens. Wie die Winde malen kannst Du auch und dazu noch im Fluge. Da freut sich die Muse, dass sie ein Plätzchen zum Schweben hat . Schön!


    Grüngrüssfreudig
    Anke theTherz

    (Ach ja: Ich schenk Dir ein "n" für die Muse !)


  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    797
    Ja, Therzi, das Weben ist eine Kunst, die niemals ausstirbt,
    obwohl heutzutage nur wenige den Unterschied zwischen Kette und Schuss kennen.

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    1.621
    In der Praxis kenn ich es wohl, ich werde jetzt aber nicht den schwebenden Zirbel zerlegen um zu schauen, wo seine Konstante liegt und was ihn durchwebt


    Winke
    Inke
    äh
    Anke

  9. #9
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    797

    Pully

  10. #10
    Schattenblume ist offline Etwas mit den Scherenhänden
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nomadin
    Beiträge
    1.892
    the tz,

    danke für das ´n´-ette Angebot, aber
    ich habe genügend Enns

    @olaja
    wennschondennschon --> dann das bitte auch in Experimentelles verschieben, ja danke !

    lG
    Tipp für mißachtete Analphabeten: auch hinter einen nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen.

  11. #11
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.871
    -auf Wunsch des Urhebers verschoben-

    olaja - Moderatorin
    Ich kam am 3. Juni nach Hause mit dem Geruch, / den er nicht ertragen konnte, / er nahm das Fleischermesser und ich schrie, / ging zurück bis zur letzten Wand, / irgendwo in der Nachbarschaft hörte ich das Stöhnen, / von zwei, die sich liebten. Vera Piller

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden