Thema: Eingestehn

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    5
    Eingestehen



    Drängen will ich dich nicht,
    nur deine Gedanken anregen.
    Reden mal in dein Gesicht,
    und zum denken dich bewegen.


    Einmal nur Reaktionen sehn,
    wie deine Gefühle sind.
    Nicht nur zur alten Ansicht steh´n,
    oder bin ich wirklich blind?


    Würd gern deine Ängste kennen,
    Um dich zu bewahren.
    Nützen tut’s nichts wegzurennen,
    Man muss sie offenbaren.


    Einfach drüber reden,
    Und nicht immer ruhn.
    Es kann nichts schönres geben,
    als Gefühle offen tun.


    Nur einmal zu Gefühlen steh,
    und sich nicht drum winden.
    Eigentlich könnts ganz einfach gehen,
    ein ewges band zu binden.
    stefankirschnick

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    5
    also all meine Gedichte sind sehr eng an mein momentanes Gefühlsleben gebunden!
    ich denke mal das es bei jedem so ist!!!
    ich möchte einfach eure Meinungen wissen und was ich besser machen könnte!
    bin für alle Kritiken offen!!!
    schon mal danke im voraus!

    lg WhiteMagic
    stefankirschnick

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    8.665
    Aus den Allgemeinen Nutzungsbedingungen:

    1. Postingbegrenzung
    Jedem Mitglied ist es gestattet pro Tag und Rubrik maximal 2 Gedichte zu veröffentlichen.
    Wir bitten Euch jedoch zu bedenken, daß Ihr umso weniger gelesen werdet, je mehr Werke ihr postet - und ihr verdrängt im extremen Fall Werke anderer, die noch nicht gelesen wurden, nach hinten. Also tut Euch und den anderen einen Gefallen. In schwerwiegenden Fällen werden wir immer noch nach eigenem Ermessen einschreiten.
    2. Spamming
    Spamming wird weiterhin geahndet. Darunter fällt: [*] Das regelmäßige "updaten" eines Threads ohne ersichtlichen Anlass. Überlasst es den anderen Mitgliedern, ob sie etwas für gut, lesens- oder lobenswert halten. Im Zweifelsfall wird der entsprechende Thread geschlossen - ist es Euer eigener, verwirkt Ihr Euch die Möglichkeit, Kritiken zu erhalten, ist es ein fremder, könnt Ihr Euch vor dem jeweiligen Mitglied rechtfertigen. [*] Posten des gleichen oder eines nur leicht abgewandelten Kommentars zu mehreren Threads. Die entsprechenden Beiträge werden samt und sonders gelöscht. Bei Wiederholung wird der Benutzer aus der Mitglieder-Datenbank entfernt. Ich werde nie verstehen, warum sich manche Leute diese Arbeit machen - es wird für mich immer leichter und weniger zeitaufwendig sein, die Beiträge zu löschen, als es war, sie zu posten. [*] Und natürlich das übliche - Beleidigung, Rechtswidriges, etc. wird nach dem Ermessen der einzelnen Moderatoren, denen es auffällt, sanktioniert.



    Unterlasse solche Aktionen in Zukunft bitte und halte Dich an unsere Nutzungsbedingungen, da Du damit gegen obige Regeln verstösst. Deine zuviel geposteten Gedichte habe ich in den Hinterhof verschoben.

    Micha
    -stv. admin, gedichte.com-

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden