Genau das solltest du mir nicht antun
Du hast mich hinter meinen Rücken betrogen
so wie Du zu mir kamst
So sauber wie Du warst
So sollte auch dein Abschied sein
Komm und seh nach mir
Komm seh nun nach mir
Schlecht hast du gespielt
Das Spiel um unsere Liebe
Die Maske die du hattest
Fiel schneller als du dachtest
Du warst also ein nichts das ich in mir aufbaute
Du siehst es nun du bist weg und steckst im Dreck
Genau das solltest du mir nicht antun
Mit einem Schlag alles zu vergessen
Den fussabdruck von Dir in meinen Leben werde ich nie vergessen
Oder oder war ich der jenige der dich falsch einschätzte?
Der sich jeden tag um unser leben wälzte?
Oder war das licht das in dir steckte garnicht so hell Wie ich dachte
Nun halte ich es in meiner Hand
Die Quittung dafür das du mich hast betrogen
Du hast die ganze Zeit nur gelogen mich betrogen ?
Es gibt soviele Antworten auf meine Fragen
Du kannt es aber nicht wagen
Genau das solltest du mir nicht antun
Meine Gedichte sollten nicht in trauer sein
Blut rotes sollte nicht fliessen in meine Nacht
Die Flügel solltest du nicht brechen meiner hoffnungen
Du solltest mich nicht so durchdrehen lassen
Nun nun ist Dein Name für mich betrug
Und und dein Geschmack von einer Schlange den tödlichsten Gift
Sag sag in welches Herz steckst du grad
Dein erbahmunglosen Dolch
Eins solltest du Wissen von nun an bist du für mich verboten
In deine Nähe kommen ist verboten
Dich berrühren ist Verboten
Dich umarmen ist Verboten
Mein leben lang bist du nun für mich Verboten
Genau das solltest du mir nicht antun
Genau das solltest du mir nicht antun


[Geändert durch aky am 24-04-2005 um 05:37]