Der Morgen



Wieder eine Nacht verbracht,
Gefühl der Sehnsucht neu entfacht.

Um so näher nun der Tag,
Mein Herz nun bald verzagt.

Ich lass die Hoffnung noch nicht los,
Dafür ist mein Glaube viel zu groß.

Ich hoffe Träume würden Wirklichkeit,
Wäre dafür nicht die richtge Zeit?

Schon einmal hast du es geschafft
Und ein der Träume wahr gemacht.

Gemeinsame Träume neu entdecken,
Unsre Zukunft auf ein neues wecken.

Einen Neuanfang das wag ich nicht,
Zu oft seh ich noch dein Gesicht.

Zuviel besitzt du noch von meinem Herz,
Meistens zahl ich das mit Schmerz.

Mal schauen was der Tag mir bringt,
Oder diese Chance auch verrinnt.