1. #1
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    4
    Liebe ist ein gefühl der Sehnsucht,
    Liebe ist ein kleiner Schmerz der einen verzweifeln lässt.
    Der geliebte kann einem Scmerz zufügen wie kein anderer.
    Liebe kann tödlich sein,
    liebe entwickelt sich zu hass und dann zu gleichgültigkeit.
    Liebe ist das gefühl das du spüren solltest bevor du stirbst.
    Liebe ist einfach alles.

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    16

    Talking

    ich finde dein Gedicht echt cool. Du hast echt recht damit, was du da zu Papier gebracht hast! Mach weiter so!!!


    mfg
    Rikku
    Nimm dir Zeit zum Lachen, es ist die Musik der Seele.

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    17
    Ursprünglich eingetragen von gothicgirl
    Liebe ist ein gefühl der Sehnsucht,
    Liebe ist ein kleiner Schmerz der einen verzweifeln lässt.
    Der geliebte kann einem Scmerz zufügen wie kein anderer.
    Liebe kann tödlich sein,
    liebe entwickelt sich zu hass und dann zu gleichgültigkeit.
    Liebe ist das gefühl das du spüren solltest bevor du stirbst.
    Liebe ist einfach alles.
    Hi gothicgirl,

    dein Gedicht beinhaltet wirklich wahre Aussagen, die sich aber teils widersprechen. Du schreibst, dass Liebe ein kleiner Schmerz und ein Gefühl von Sehnsucht ist und dass man Liebe spüren sollte bevor man stirbt. Das ist ja nicht falsch. Wenn du aber schreibst, dass Liebe "alles" sei, dann solltest du auch erwähnen, dass Liebe ein wunderbares Gefühl von Glück und Fröhlichkeit sein kann, was ja nicht ausschließt, dass es sich durch Liebeskummer in Hass umwandelt. Ich selbst bin momentan auch nicht glücklich in puncto Liebe, sondern auch unglücklich verliebt. Ich nehme an, dass du gerade mit jemandem Schluss gemacht hast bzw. eher mit dir Schluss gemacht wurde. Ich kann deine Gefühle in dieser Hinsicht vollkommen verstehen aber bitter verallgemeinere deine Aussagen nicht so, nur weil du zu diesem Zeitpunkt eine andere Einstellung zu diesem Thema angenommen hast.

    Ich wollte dich noch darauf hinweisen, dass dein Gedicht mehrere kleine Rechtschreibfehler/ Tippfehler beinhaltet. Außerdem solltest du auf Groß- und Kleinschreibung achten. Aber dein Gedicht ist wirklich nicht schlecht, der Kern zumindest

    Bis dann

    Georg
    Work like you don't need the money!
    Sing like nobody's listening!
    Dance like nobody's watching!
    Love like you've never been hurt!
    Live like it's heaven on earth!

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    2
    Ursprünglich eingetragen von Rikku
    ich finde dein Gedicht echt cool. Du hast echt recht damit, was du da zu Papier gebracht hast! Mach weiter so!!!


    mfg
    Rikku





    Hi!

    Dein gedicht hat mich wirklich beeindruckt! ich war auf der Suche nach etwas, das in etwa ausdrückt was ich fühle..und hier habe ich es gefunden!

    bye
    Praygirl
    JFJC

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    797
    Was soll diese Aufzählung? Warum nimmst du nicht einen Punkt heraus und schreibst ein wirklich schönes Gedicht darüber?

    Es grüßt
    Pully

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    im Mond gleich links
    Beiträge
    120
    kurz, knapp und treffend!

    Schmerz wird immer nur als negativ angesehen.
    wer sagt, daß das so ist?
    jeder, welcher einmal geliebt, weiß, Schmerz ist beides:
    erfüllend und erschütternd zugleich bis ins Mark!

    also wer meint, Liebe sei mehr als Schmerz, den frage ich: wo? wie?
    sind Liebe und Schmerz nicht Synonyme für ein und dasselbe?!

    wo endet was, wo fängt das andere an
    wenn es den Unterschiede geben kann
    zwischen zwei Dingen
    die so eng miteinander verbunden
    durch Farse und Schein geschunden
    von der die Welt geknechtet
    von anderen geächtet
    existieren sie eins in eins
    und ohne das andere? keins

    Liebe
    welch sonderbar, schönes quälend Ding
    den ganzen Tag könnt ich von sing'
    und wenn nur um mich zu kränken
    und dannach mich drin ertränken
    in diesem Schmerz, diesen Gefühln
    die Tag für Tag mich so zerwühln.

    Genug, aus, Schluß, vorbei
    Ende der Gefühlsduselei
    ich werd jetzt gehn und einen heben
    auf das man wird es mir vergeben
    daß diesen Kummer ich ertränke
    mit viel Bier und laut Geplänke

    n8...
    Auf das die Tauben leuchten - weiß und hell, wie der volle Mond!

    (Liebe und Romantik) - Willst du? / Der (formulierte) erste Schritt?!(7) - Geschöpfe(6)
    Danke daß es dich gibt.(5) - Der erste Schritt?!(2) - Trümmerfeld(1)
    Liebe ist Schmerz(3) - Vom Gedicht zum Dialog in gereimter Fortsetzung
    (Diverse) - Zuviel des Guten?/Essenz der Freundschaft(4)

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Liebe kommt, die Liebe geht
    Von AndereDimension im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 17:40
  2. Liebe oder Leidenschaft? - Eine Liebe die viel Leiden schafft-
    Von Translation im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 00:46
  3. Neue Liebe, Alte Liebe
    Von Rosenstrauss im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 15:49
  4. Liebe? (meine Gedanken, zu liebe usw.)
    Von seven198 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 00:35
  5. verzweifelte Liebe?? Dabei liebe ich dich doch!!
    Von preignitiongirl16 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 14:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden