1. #1
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    166


    Tausend Stunden hab ich an dich gedacht
    Millionen Träume von dir geträumt
    hab äußerlich gelacht
    und innerlich geweint

    Gehofft du würdest genauso denken
    gehofft du würdest auch so träumen
    gebetet du würdest keiner andern dein Herz schenken
    und auch nur einmal um mich weinen

    Du weißt nicht was wahre Liebe ist
    ob du sie jemals hast erfahren
    merkst du nicht wie du mein Herz zerbrichst
    Glaub mir so gern wie ich
    wird dich nie wieder jemand haben.
    Sarah




    Ist mir grad so in den Sinn gekommen...vielleicht nicht weltbewegend, hört sich aber ganz nett an, oder ?
    love your Life

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2001
    Beiträge
    128
    Ursprünglich eingetragen von Sari


    Ist mir grad so in den Sinn gekommen...vielleicht nicht weltbewegend, hört sich aber ganz nett an, oder ?
    Ja tut es
    Shaky

  3. #3
    Registriert seit
    Feb 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.469
    Es hört sich sogar toll an, weil der Hauch Trotz und Wut, den man empfindet, wenn jemand die Liebe die man ihm schenkt zurückweist, herauszuhören ist.
    Habe geraden auf der Suche nach mehr Geschriebenem von dir dieses Gedicht gefunden und finde es sehr gut (und passend auf meine derzeitige Situation). Besonders drei Aspekte, die du in dem Gedicht ansprichst finde ich großartig getroffen: 1) das äußerliche Lachen beim innerlichen Weinen, 2) Die Hoffnung er würde auch nur einmal über sie weinen (das hoffe ich zur Zeit so von meinem großen Verlasser) und 3)Das trotzige, so lieb wird dich nie wieder jemand haben -dieses wütende: du weißt ja gar nicht, was du an mir hattest.
    Ja also aufgrund diese 3 Zeilen bin ich von deinem Gedicht völlig begeistert

    Gruß Dete
    ( ich heiße auch Sarah
    Cavete-Late-Night-Lesen, die Lesebühne in Marburg an der Lahn, immer am ersten Mitwoch des Monats.
    Wer bei uns auftreten möchte melde sich mit Textprobe per e-mail bei mir.

    Gesammelte Werke

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    166
    mhh trotzig ist in meiner Situation nicht der richtige Ausdruck !! ich will ih nicht mehr zurück ! Nur die Leute mit denen er rumhängt...sie verstehen ihn nicht !Mit dem "so gern wie ich wird dich nie wieder jemand haben" meinte ich auch dass ihn niemand versucht zu vertsehen...so wie ich es getan hab ! Ist kein Trozt ist eher Trauer darüber dass ihm dass nie aufgefallen ist !
    sarah
    love your Life

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Niemand
    Von Eisstille im Forum Diverse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.2005, 14:03
  2. Niemand
    Von Rotgott im Forum Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 20:30
  3. Niemand
    Von Markus Hilbert im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 22:04
  4. Niemand
    Von Rotgott im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 20:21
  5. Niemand
    Von henry im Forum Alltägliches, Biographisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2003, 12:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden