Thema: Gedanken

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    87
    Fühle mich erfüllt,
    ganz von dir umhüllt,
    spüre Deine Wärme,
    schaue in die Sterne,
    bin in Deinen Bann gezogen.

    Fühle mich geborgen,
    frei von allen Sorgen,
    spühre Deine Leichtigkeit,
    schaue in die Dunkelheit,
    bin einfach fasziniert von Dir.


    [Geändert durch Angie1603 am 13-05-2005 um 22:02]
    [...]
    Es ist nicht nur die Wahl der Worte, die Art wie Du schreibst oder Aussage, die du treffen willst - es ist der Punkt, den Du triffst, Die Gedanken, die Du auslöst und die Gefühle, die Du bewegst....

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    ganz nett dein gedicht angie, für deinen freund. aber als gedicht an sich gefällt es mir nicht. es ist zwar nicht schlecht geschrieben, aber es klingt wie ein kinderreimgedicht aus dem kindergarten. das ist auf die so einfach gehaltenen reime zurückzuführen. vielleicht könntest du es ausarbeiten, ein kreuzreim lässt es gleich viel besser klingen.
    considerate la vostra semenza:
    fatti non foste a viver come bruti,
    ma per seguir virtute e conoscenza.
    (Dante Alighieri)

    Mein Sammelsurium

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    87
    Hi Goosie

    Eigentlich sollte es einfach klingen....ich wollte mit wenig "Drum-Herum" das wesentliche beschreiben! Naja..vielleich tüberdenke ichs nochmal! Danke für Dein Statement!
    Liebe Grüße - Angela
    [...]
    Es ist nicht nur die Wahl der Worte, die Art wie Du schreibst oder Aussage, die du treffen willst - es ist der Punkt, den Du triffst, Die Gedanken, die Du auslöst und die Gefühle, die Du bewegst....

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    12
    Ich finde das Gedicht schön. ich finde es schwachsinnig andauernd darauf zu achten, dass das Gedicht ja einen Kreuzreim hat und viele Stilmittel. Gedichte können auch ohne viel drum und dran klingen.

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    552
    du solltest das gedicht kritisieren julien und nicht meine kritik
    considerate la vostra semenza:
    fatti non foste a viver come bruti,
    ma per seguir virtute e conoscenza.
    (Dante Alighieri)

    Mein Sammelsurium

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    87
    Hallo und "danke" SallySimpson!

    Ich bin froh, dass meine Zeilen so rüberkommen, wie ich sie gemeint habe: ganz und gar auf die Liebe zu einem Menschen bezogen ohne über äußere Umstände nachzudenken und ins Entfernte abzuschweifen...
    Danke auch für den Hinweis zum "Liebe-Triebe-Reim". Du hast vollkommen Recht! Ich werde mir ein paar Gedanken machen und es ändern.

    Liebe Grüße - Angie
    [...]
    Es ist nicht nur die Wahl der Worte, die Art wie Du schreibst oder Aussage, die du treffen willst - es ist der Punkt, den Du triffst, Die Gedanken, die Du auslöst und die Gefühle, die Du bewegst....

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2004
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    87
    So, ich habe das ganze nochmal ein bisschen abgeändert...Du hattest recht, SallySimpson der Liebe-Triebe-Reim hat wirklich nicht gepasst..hoffentlich klingt es so besser?! Liebe Grüße - Angie


    Fühle mich erfüllt,
    ganz von dir umhüllt,
    spüre Deine Wärme,
    schaue in die Sterne,
    bin in Deinen Bann gezogen.

    Fühle mich geborgen,
    frei von allen Sorgen,
    spühre Deine Leichtigkeit,
    schaue in die Dunkelheit,
    bin einfach fasziniert von Dir.

    [...]
    Es ist nicht nur die Wahl der Worte, die Art wie Du schreibst oder Aussage, die du treffen willst - es ist der Punkt, den Du triffst, Die Gedanken, die Du auslöst und die Gefühle, die Du bewegst....

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Gedanken
    Von Kindzkopf im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 11:09
  2. Gedanken über Gedanken
    Von Berrie85 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 11:46
  3. Gedanken über ungedachte Gedanken
    Von Woitek im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 17:59
  4. Gedanken, die quälen - gedanken an DICH
    Von Zitronenbutter im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 20:41
  5. Gedanken
    Von Sebastian.Rooks im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 15:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden