1. #1
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    25

    Der Weg, die Farben und das Licht

    Es war einmal ein Esel, der hatte elf Eier.
    Ein Ei war so wunderschön wie das andere,
    und jedes hatte seine eigene Farbe.
    Eines war gelb, ein anderes violett, und wieder ein anderes glänzte wie Leder.
    Der Esel mit den elf Eiern wollte sich nun aufmachen,
    seine Eier ins Licht zu bringen, wo er sie besser betrachten konnte.
    Er stand nämlich im Dunkeln.

    Als er sich nun in Bewegung setzen wollte,
    erklangen die Eier in den wunderlichsten Tönen.
    Es erscholl ein Bollern, Scheppern und Klirren,
    dass es eine Lust war.
    Der Esel hielt ein, horchte und hörte nichts.
    Er war nämlich taub.
    Allein spüren tat er seine Eier, und das zählte.

    Ans Licht gelangt,
    die Eier zu betrachten,
    den Blick gesenkt,
    geblendet von der Sonne,
    zeigt ihm die Pfütze, die er kaum benetzt,
    sein Spiegelbild: erstaunt, mit Ohren, die
    - einwärts gerollt - sein Hören so betäubten.

    [Geändert durch Kaiserstuhl am 10-05-2005 um 22:44]
    M.

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    797
    Hä???

    Bunte Eier - Nacht verwoben -
    Ja, da geht mein Blick nach oben.

    Es grüßt
    Pully

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    25

    Hä???

    Genau um das Gesicht geht es mir. Danke!
    M.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    797
    Meine Augen gehen nach oben ob dieses Schwachsinns, den ich lesen musste, Kaiser unterm Stuhl!

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    25

    Esel

    Sehr geehrter Herr Pullermann!
    Gemeint war dieses Gesicht: "Hä???"
    Mit mühevollen Grüßen
    Des Herrschers Fäkalie
    M.

  6. #6
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    797
    Sehr geehrter Herr Stuhlkaiser oder wie immer Sie auch wirklich heißen,

    woher wissen Sie, wie mein Gesicht aussieht, wenn ich Hä?? sage. Weder mein Mund noch das Drumherum verzieht sich. Zu früh gefreut.

    Es grüßt
    Pully

  7. #7
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    478
    Dummbatz
    ARTOFVOICE says NeveroddoreveN

    ich werde JAPANI(S)CH

  8. #8
    Schattenblume ist offline Etwas mit den Scherenhänden
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nomadin
    Beiträge
    1.880
    brüteneselaucheieraus ?
    Tipp für mißachtete Analphabeten: auch hinter einen nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen.

  9. #9
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    25

    Brüten der Esel

    Ursprünglich eingetragen von dieSchattenblume
    brüteneselaucheieraus ?

    ja mein Hühnchen
    gar possierlich ist es
    Eseln zuzuschaun wie sie
    mit Eifer ihre Eier wärmen
    sorgfältig wenden und betasten
    auf dass dereinst
    manch großer Esel draus entsteht
    M.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Farben
    Von enomisreeb im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 22:32
  2. Farben
    Von Melancholia im Forum Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 08:57
  3. Farben
    Von la_soie im Forum Experimentelle Lyrik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 13:38
  4. Such dir die Farben aus
    Von Woitek im Forum Diverse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 21:46
  5. Farben
    Von Sammler im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2003, 20:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden