1. #1
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    1

    Arrow

    Nacht im Frühling
    Und der Wind verstummt
    nach langer Herrschaft
    mit den Wolken, die
    wie zerissene Fahnen
    fortziehen nach Westen.
    Die Ahnung von der Sonne ist es,
    die sie treibt, der Kampf ist verloren.
    Denn kurz ist die Nacht.
    Und werden verdeckt
    von den ebenso weißen
    Blüten der Bäume,
    damit ich sie endgültig vergesse.
    Doch als ich den Blüten danken will,
    lösen sie sich und fallen.
    Kurz ist die Nacht.
    Auch der Tag.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2005
    Ort
    alpennah
    Beiträge
    728
    hallo, also ich muss sagen, dir sind einige gute bilder gelungen, aber manche satzzeichen machen keinen sinn, und die aufteilung der wörter könntest du auch noch mal überdenken.ansonsten vielleicht noch das ganze in strophen aufteilen, und schon ist dein gedicht noch schöner
    greetz

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Stille Nacht, Heilige Nacht
    Von Psycho im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 20:31
  2. Heute Nacht, die letzte Nacht
    Von Einervonvielen im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 17:05
  3. Stille Nacht - Stressige Nacht?
    Von crazzyman2526 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 15:24
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 00:19
  5. Stille Nacht, heilige Nacht...
    Von claudia im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.12.2001, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden