Thema: Erinnerung

  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    An der Elbe
    Beiträge
    11.767
    Langsam tropft
    die Erinnerung,
    kommt zurück

    Kommt zurück ihr
    hellen Tage im
    Sonnenschein
    der Nächte

    Das Echo hallt
    schal den Wänden
    ab und trifft mich
    Das hier ist meine Signatur und ich bin stolz darauf.

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Na, Satch, ebenfalls auf rückblickendem Wege?
    http://www.gedichte.com/showthread.php?threadid=40468


    Dein Stück ist schön in sich geschlossen, aber ich muß einwenden, daß Du Dich lediglich an einem Aspekt abarbeitest. Das ist imho hier etwas wenig geblieben und wirkt auf mich eher wie ein Testlauf dieses Gedankens, eine Fingerübung.

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    An der Elbe
    Beiträge
    11.767
    Ich danke euch beiden für die Kommentare.

    @Danse: Es ist nicht ganz in dem Sinne gehalten, es beschränkt sich auf wesentlich weniger, auf ein einziges kleines Gefühl und von daher ist es als solches auch abgeschlossen. VErgangenheitsbewältigung o.ä. wird hier gar nicht angesprochen, es geht wirklich nur um das eine Gefühl.

    @apple: Danke für das Lob
    Das hier ist meine Signatur und ich bin stolz darauf.

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    ch
    Beiträge
    1.149
    Ja Satch, mich hat sie auch getroffen - die Aussagekraft Deines Werkes. Es gibt nichts schöneres (meine subjektive Meinung) als Gedichte, die sich auf das Minimalste beschränken und so das Maximum an Ausdruck wiedergeben. Deines ist ein solches und es war mir ein Genuss, es zu lesen. Vielen Dank.

    Herzlichst,
    Finja

    [Geändert durch Finja am 30-04-2005 um 13:46]

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    366
    Ich muß Finja zustimmen, auch ich mag das minimale Maximum und nicht das häufigere maximale Minimum...
    Hat mich berührt.
    *kluger Spruch*
    *keine Auflistung meiner Gedichte*

  6. #6
    Schattenblume ist offline Etwas mit den Scherenhänden
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nomadin
    Beiträge
    1.880
    hallo satchmo,
    es müssen nicht zwangsläufig gewaltige Metaphern sein, um in die Tiefe zu gehen, doch hast du hier - m.A.n. - Bilder verwendet, die wenig von Individualität sprechen.

    Langsamkeit-Erinnerung-Tropfen - halte ich für zu abgegriffen und daher eher flach. ebenso ´die hellen Tage´.
    allein der letzte Vers hat für mich die Tendenz, zu berühren, wobei ´Echo´ schon fast wie selbstverständlich wirkt. das ist nicht das, was ich unter Minimalismus verstehe. wünschte mir mehr klare Abstraktion

    du machst das schon...

    LG
    Kraut
    Tipp für mißachtete Analphabeten: auch hinter einen nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen.

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    60
    Hi Satch! Ich mag deine Werke ja sowiso sehr gerne und deswegen finde ich auch dieses hier wieder gut geschrieben! Außerdem ist es gut abgerundet und in sich verbunden. MAch weiter so!!!
    Meine neusten Werke: Mahaba ni tongo; Als Zeichen der Freundschaft
    Ein kleiner Ausschnitt der älteren: Beenden; Vogelgesang; Toter Regen
    Luv, eure Zandra!

  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    An der Elbe
    Beiträge
    11.767
    Danke für die weiteren Kommentare.

    Finja & Nichtdichter: Danke Schön, dass es euch berühren konnte.

    SchattenblumenOexle:
    Langsam und Tropfen so dahinzustellen, ist in gewissem Masse inkorrekt, da die drei Begriffe vernetzt sind. Zwar die Erinnerung kann man als einzelnes Glied darstellen, doch hängen die beiden anderen davon ab. Langsam tropfend - und es ist doch eben die Erinnerung - muss nicht von "Langsamkeit" zeugen. Au contraire, wird hier doch eine Nadelspitze der Zeit, ein kurzer Moment, einzufangen versucht und nicht eine Entwicklung.

    Bei den lichten Tagen stimme ich dir natürlich bei, jedoch möchte ich auch ier auf die Art der Helligkeit ("Sonnenschein der Nächte") hinweisen.

    Das Echo in S3 muss ein gewisses Mass an Selbstverständlichkeit kolportieren.

    Nun, lediglich die Meinung des Schreiberlings


    Jayne: Ja, danke.
    Das hier ist meine Signatur und ich bin stolz darauf.

  9. #9
    Schattenblume ist offline Etwas mit den Scherenhänden
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nomadin
    Beiträge
    1.880
    Ursprünglich eingetragen von satchmo
    ... muss nicht von "Langsamkeit" zeugen. Au contraire, wird hier doch eine Nadelspitze der Zeit, ein kurzer Moment, einzufangen versucht und nicht eine Entwicklung.
    sie an, werter Schreiberling:
    genau das meinte ich. ´die Nadelspitze der Zeit´ entspricht dem, was du hier darstellen willst, weitaus mehr, wie du selbst nun darlegst.


    Bei den lichten Tagen stimme ich dir natürlich bei, jedoch möchte ich auch ier auf die Art der Helligkeit ("Sonnenschein der Nächte") hinweisen.
    gegen den nächtlichen Sonnenschein sag ich ja nichts. das mag vielleicht das Echo der ´hellen Tage´ sein. darum meine ich, es ist dadurch sogar noch ein Echo zuviel. oder ein Helles (prosit ?] zuviel...

    "Das Echo in S3 muss ein gewisses Mass an Selbstverständlichkeit kolportieren"

    s.o. --> tut es das denn schon nicht in deinem nächtl. Sonnenschein ?

    es grüsst
    the Oexle-Thingens

    Tipp für mißachtete Analphabeten: auch hinter einen nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Erinnerung
    Von Michael_Lüttke im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 22:00
  2. Erinnerung
    Von Emrys im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 22:18
  3. Erinnerung
    Von Tanja* im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 18:21
  4. Erinnerung
    Von Ben im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 12:03
  5. Erinnerung
    Von odessa im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 21:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden