1. #1
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    11
    Eingeengt von dem Nichts sitze ich da.
    Denke nach.
    Weine.
    Erdrückt von meinem Leben.
    Will ein Lächeln auf meinen Lippen finden.
    Doch hab mich selbst verloren.
    Was kann ich noch glauben.
    Was hoffen.
    Wenn die Sehnsucht nicht mehr existiert.
    Die Sehnsucht nach Leben.
    Die Vergangenheit ist mein Freund.
    Teilt meine Erinnerungen mit Tränen.
    Ich will gehen.
    Meinen letzten Weg...
    Psychocat

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    1.300
    Ich hoffe, dass du über diese Situation schon hinweg bist.. Doch ich kann dir nur eines sagen: Das Leben ist viel zu kostbar um es wegzuschmeissen und du verpasst eine Menge Schönes!! Okay, es ist nicht immer einfach und manchmal kann man einfach nicht mehr, aber das Leben kann nicht nur einfach sein und es hat ausserdem wie viele andere Dinge zwei Seiten! Und deinen Glauben an dich selbst, kannst du wiederfinden, du musst es nur fest genug wollen!! Ich wünsche dir ganz viel Glück und bin immer für dich da!!
    Der Schlüssel zu den Herzen der Menschen wird nie unsere Klugheit, sondern immer unsere Liebe sein.
    gez.:Hexchen

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Bis zum letzten Tag
    Von me, myself and i im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 22:49
  2. zum letzten mal...
    Von schwarze Rose03 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 22:07
  3. Zum letzten Mal
    Von Suppengruen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2006, 21:13
  4. Die Letzten
    Von barfly im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2005, 22:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden