1. #1
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3

    Unhappy

    Über einem Grabe
    Blüten schweben über deinem Grabe.
    Schnell umarmte dich der Tod, o Knabe,
    Den wir alle liebten, die dich kannten,
    Dessen Augen wie zwei Sonnen brannten,
    Dessen Blicke Seelen unterjochten,
    Dessen Pulse stark und feurig pochten,
    Dessen Worte schon die Herzen lenkten,
    Den wir weinend gestern hier versenkten.

    Maiennacht. Der Sterne mildes Schweigen...
    Dort! ich seh es aus der Erde steigen!
    Unterm Rasen quillt hervor es leise,
    Flatterflammen drehen sich im Kreise,
    Ungelebtes Leben zuckt und lodert
    Aus der Körperkraft, die hier vermodert,
    Abgemähter Jugend letztes Walten
    Letzte Glut verrauscht in Wunschgestalten,

    Eine blasse Jagd:
    Voran ein Zecher,
    In der Faust den überfüllten Becher!
    Wehnde Locken will der Buhle fassen,
    Die entflatternd nicht sich haschen lassen,
    Lustgestachelt rast er hinter jenen,
    Ein verhülltes Mädchen folgt in Tränen.

    Durch die Brandung mit verstürmten Haaren
    Seh ich einen kühnen Schiffer fahren.
    Einen jungen Krieger seh ich toben,
    Helmbedeckt, das lichte Schwert erhoben.
    Einer stürzt sich auf die Rednerbühne,
    Weites Volksgetos beherrscht der Kühne.
    Ein Gedräng, ein Kämpfen, Ringen, Streben!
    Arme strecken sich und Kränze schweben -

    Kränze, wenn du lebtest, dir beschieden,
    Nicht erreichte!
    Knabe, schlaf in Frieden!
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    wie gefällt euch dieses Gedicht ?
    mfg DichterGirl
    Auch aus Steinen,
    die in den Weg gelegt werden,
    kann man Schönes bauen!

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    38
    Hallo Conrad Ferdinand Meyer, schön das Sie dieses Forum gefunden haben!

    Beste Grüße

    M.
    "whenigoforwardsyougobackwardsansomewerewewillmeet"
    (Thom Yorke)

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    ch
    Beiträge
    1.149
    Na DichterGirl, jetzt guckst Du aber, ne Das landet, sobald ein Mod da ist, ruckzuck im Hinterhof - und Du hast noch von "ja, ich habe diese Gedichte so oft veröffentlich" geplappert, tsts

    Einen herzlichen Gruss
    Finja

    [Geändert durch Finja am 01-05-2005 um 11:58]

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3
    He Finja, dieses Gedicht schrieb ich nur hinein weil es mir total gut gefällt. Und ich wollte wissen wie es euch gefällt ok !! Die anderen Gedichte sind alle von mir!
    Auch wenn du mit nicht glaubst, werde ich nicht aufgeben!!
    Auch aus Steinen,
    die in den Weg gelegt werden,
    kann man Schönes bauen!

  5. #5
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    ch
    Beiträge
    1.149
    Weisst Du, wenn das Gedicht nicht von Dir ist und es Dir einfach nur so gefällt, dann gibt es dafür die "Bibliothek" - und sonst verletzt Du das Urheberrecht.

    MfG
    Finja

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    3
    Finja, das wusste ich nicht hab mich erst heute bei euch angemeldet. Tut mir leid. Aber danke für die aufmerksamkeit.
    Auch aus Steinen,
    die in den Weg gelegt werden,
    kann man Schönes bauen!

  7. #7
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.865
    @DichterGirl: Mit deiner Anmeldung verpflichtest du dich, die Grundregeln dieses Forums zu beachten. Unwissenheit schützt nicht vor Strafe. Ich werde deine Verbannung beantragen.

    Dieser Faden verschiebe ich in die Bibliothek, da du zugegeben hast, dass dieses Werk nicht von dir ist.

    olaja - Moderatorin
    Ich kam am 3. Juni nach Hause mit dem Geruch, / den er nicht ertragen konnte, / er nahm das Fleischermesser und ich schrie, / ging zurück bis zur letzten Wand, / irgendwo in der Nachbarschaft hörte ich das Stöhnen, / von zwei, die sich liebten. Vera Piller

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. eine Einladung zu einem freundlichen Gespräch über das Leben
    Von fragend im Forum Von User für User
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 13:05
  2. Am Grabe
    Von Worm im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 16:38
  3. Am Grabe
    Von LostSoul_666 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 21:29
  4. Gleichnis über den Sieg des Geistes über den Körper (Giordano Bruno über Sokrates)
    Von scheurecker anton im Forum Bibliothek - Interpretationen und Gespräche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2003, 10:22
  5. Am Grabe
    Von PhilipKoch im Forum Mythisches, Religiöses und Spirituelles
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2003, 11:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden