1. #1
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    644

    Wink

    Einmal du und dann zurück

    Einmal du und dann zurück.
    Keine Angst! Ich geh zum Glück.
    Deine fiese Ignoranz
    verdunkelt jeden Freudentanz.

    Pläne, die den Sinn verfehlen.
    Träume, die nur Nerven stehlen.
    Drum halt die Fresse und mich fest,
    denn ich lieb dich wie die Pest.

    Francesca (2005)
    Liebe kennt nur die Grenzen, die du ihr selber setzt.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    45
    also Ausdrücke wie "Fresse" in einem Liebesgedicht passen meiner Meinung nach nicht.

    Der Absatz:
    "Pläne, die den Sinn verfehlen.
    Träume, die nur Nerven stehlen."

    gefällt mir dafür sehr sehr gut!

  3. #3
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    644
    Danke für eure Kritik, ihr beiden! Freut mich, dass euch das Gedicht gefällt. Hab erst ob ich "Fresse" schreib, mich dann aber ganz bewusst dafür entschieden.

    Liebe Grüße!

    Francesca
    Liebe kennt nur die Grenzen, die du ihr selber setzt.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Einmal Tiefen und zurück biddeee
    Von Jazemel im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 00:57
  2. **Einmal Himmel und zurück**
    Von wirbel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 08:35
  3. Einmal Traumreise und zurück
    Von Weißer_Teufel im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 17:35
  4. noch einmal zurück
    Von Katrin im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2004, 01:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden