1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    38
    Die Liebe erhellt


    Hass und Krieg erschüttern die Welt
    Und alles Gute,
    Das zerschellt
    An der Mauer des Terrors.

    Leid und Krankheit besetzen die Welt
    Und alles Gesunde,
    All das fällt
    In den Abgrund der Schmerzen.

    Kummer und Sorgen regieren die Welt
    Und all die Freude,
    Die zerfällt
    Im Umkreis der vielen Last.

    Mord und Totschlag vernichten die Welt
    Und nur die Liebe,
    Diese hält
    Wirklich allem Bösen stand.

    Denn die Liebe, die erhellt
    Selbst die hasserfüllteste, versäuchteste,
    Traurigste
    und mordsüchtigste Welt.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel. Konfuzius

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    38
    ich bitte um Kritik und Verbesserungsvorschläge...
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel. Konfuzius

  3. #3
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    2.865
    2. Spamming
    Spamming wird weiterhin geahndet. Darunter fällt: [*] Das regelmäßige "updaten" eines Threads ohne ersichtlichen Anlass. Überlasst es den anderen Mitgliedern, ob sie etwas für gut, lesens- oder lobenswert halten. Im Zweifelsfall wird der entsprechende Thread geschlossen - ist es Euer eigener, verwirkt Ihr Euch die Möglichkeit, Kritiken zu erhalten, ist es ein fremder, könnt Ihr Euch vor dem jeweiligen Mitglied rechtfertigen. [*] Posten des gleichen oder eines nur leicht abgewandelten Kommentars zu mehreren Threads. Die entsprechenden Beiträge werden samt und sonders gelöscht. Bei Wiederholung wird der Benutzer aus der Mitglieder-Datenbank entfernt. Ich werde nie verstehen, warum sich manche Leute diese Arbeit machen - es wird für mich immer leichter und weniger zeitaufwendig sein, die Beiträge zu löschen, als es war, sie zu posten. [*] Und natürlich das übliche - Beleidigung, Rechtswidriges, etc. wird nach dem Ermessen der einzelnen Moderatoren, denen es auffällt, sanktioniert.
    Ich bitte dich, zukünftig unsere Grundregeln zu beachten.

    Jeder, welcher hier seine Gedichte veröffentlich, hofft Kommentare und Kritiken zu erhalten. Beteilige dich selbst aktiv an unserem Forum, wenn du dir Resonanz wünschst.

    olaja - Moderatorin

    Ich kam am 3. Juni nach Hause mit dem Geruch, / den er nicht ertragen konnte, / er nahm das Fleischermesser und ich schrie, / ging zurück bis zur letzten Wand, / irgendwo in der Nachbarschaft hörte ich das Stöhnen, / von zwei, die sich liebten. Vera Piller

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    im Mond gleich links
    Beiträge
    120
    gefällt mir, besonders der Aufbau und die Reimform.
    wirkt durchdacht, aber nicht künstlich. Gruß
    Auf das die Tauben leuchten - weiß und hell, wie der volle Mond!

    (Liebe und Romantik) - Willst du? / Der (formulierte) erste Schritt?!(7) - Geschöpfe(6)
    Danke daß es dich gibt.(5) - Der erste Schritt?!(2) - Trümmerfeld(1)
    Liebe ist Schmerz(3) - Vom Gedicht zum Dialog in gereimter Fortsetzung
    (Diverse) - Zuviel des Guten?/Essenz der Freundschaft(4)

  5. #5
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    81
    Hallo Blake,

    dein Gedicht gefällt mir sehr gut.

    Die Reimform und die Struktur gefallen mir sehr gut, es lässt sich sehr angenehm und fließend lesen und klingt harmonisch. Dein Abschluss gefällt mir, wie du ihn gestalltet hast sehr gut, schön das es eine geschlossene Form ist. Das Gedicht hält was die Überschrift verspricht, sehr schön.

    Nur die letzte Strophe würde ich eventuell wie folgt gestallten:

    Denn die Liebe, sie erhellt
    Auch die hasserfüllteste,
    versäuchteste,
    traurigste,
    mordsüchtigste Welt.

    Ist nur ein Vorschlag, so wie du es geschrieben hast liest sich leider dieser letzte wichtige Teil etwas holperig.


    LG
    Feid

    "Phantasie ist wichtiger als Wissen" - A. Einstein

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    38
    danke feidreiva
    ja, mit dem schluss hatte ich so meine probleme.
    ich finde deine lösung aber richtig gut.
    thanks
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel. Konfuzius

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    81
    Schön wenn ich dir helfen konnte.

    Ich kann mir gut vorstellen das es schwer war einen passenden Abschluss zu formulieren, da dein Gedicht inhaltlich sehr schön ist und sehr schön umgesetzt ist, da will man am Schluss ja nicht nach geben.

    LG Feid
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen" - A. Einstein

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Die Welt - Erhellt
    Von Plautz Schrei im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 10:06
  2. Liebe oder Leidenschaft? - Eine Liebe die viel Leiden schafft-
    Von Translation im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 00:46
  3. verzweifelte Liebe?? Dabei liebe ich dich doch!!
    Von preignitiongirl16 im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 14:38
  4. die dumpfe Welt manchmal lichte erhellt
    Von Goldmund im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2004, 10:52
  5. Licht das nicht erhellt
    Von Maria im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2001, 22:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden