1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    5
    ICH VERMISSE DICH

    Ich steh hier an deinem Grab
    und denke an die schöne Zeit die es
    mit dir gab,
    in denen wir so glücklich waren.
    Ich wünschte,
    ich könnte dich noch einmal sehen,
    dein Lachen, deine Art.
    Du wirst mich sehr fehlen,
    wie gerne wäre ich jetzt bei dir,
    wie gerne hätte ich dich hier bei mir!
    Unzählige Worte hätte ich
    Dir noch sagen wollen,
    doch es hätte nicht sein sollen.
    JETZT BIST DU NICHT MEHR DA
    Wie schön unsere Zeit doch war!!!

  2. #2
    barfly Guest
    hallo black-lady

    nach dem titel zu urteilen, bin ich mir nicht sicher, ob du ernsthaft an kritik interessiert bist.

    es heißt du wirst "mir" fehlen.

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    5
    das ist nur ein tippfelher. aber trotzdem danke für den hinweiß

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    7.916
    Exessiv verwendete Zeilenwechsel sind nicht das lyrische Merkmal, das aus einem Tagebucheintrag oder Zeitungsartikel plötzlich ein Gedicht zaubert. Die äußerst simplen Reime können da auch nicht helfen. Dieses Stück ist einfach viel zu direktes Palaver, ein Monolog, den irgendjemand vor sich hin murmelt, mehr nicht. Sprachlich wird jedoch nicht verdichtet, weshalb ich diesem Text allenfalls den Prosastempel zugestehen würde.

    Inhaltlich wird reichhaltig bejammert, daß [irgendwer] seit [irgendwann] tot ist und daß [irgendwer anderes] dies unheimlich dolle betrauert und diese beiden [irgendwers] wohl [irgendwann] eine [irgendwie] ganz tolle Zeit zusammen hatten...

    Irgendwie recht aussagelos.

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Leider sehr spät hier her gefunden...
    Von bonsaibiker im Forum Vorstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2017, 17:56
  2. Für eine Seele, die mir sehr am Herzen liegt...
    Von Maccabros im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 16:04
  3. Unter sehr alten Freunden ( Dialog der anderen Art)
    Von ni ju san im Forum Dramatik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 05:51
  4. Für einen Freund der das Leben nicht mehr ertrug
    Von garistes im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 12:38
  5. <Anfänger,bitte helfen>Ich kann dir leider nicht mehr Verzeihen!
    Von Knuffi im Forum Arbeitszimmer - Die Gedichte-Werkstatt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2004, 16:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden