kalter wind... dunkle nacht...
einsame herzen getrennt durch raum und zeit...
vom schicksal miteinander vereint; im augenblick grösster verzweiflung und sehnsucht nach unerfüllter liebe... sich ihre blicke trafen und im rausch der sinne ihre seelen vereinten... und für einen moment in der ewigkeit hörte die welt auf sich zu drehen..............