Thema: Leben...

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10

    Thumbs up

    Warum bin ich auf der Welt?
    Für harte Arbeit oder Geld?!
    Bei mir ist Liebe das Schlüsselwort.
    Es gibt auch keinen besseren Ort,
    als die Seele einer Person.
    Glück und Liebe ist der Lohn,
    von Vertrauen und Ehrlichkeit!
    Doch nicht jeder ist dazu bereit
    - bereit für sein Glück wirklich ALLES zu geben,
    solche Personen wollen einfach nur leben!
    Leben ohne jegliches Gefühl.
    Diese Personen scheinen trostlos und kühl.
    Unter Depressionen leiden,
    glücklichen Kontakt zu meiden.
    Das ist ihre Lebensweise,
    nur nicht auffallen - immer leise!
    Doch wenn sie einmal schreien würden,
    dann nähmen sie auch große Hürden.
    Denn Glücklichsein löst manche Sorgen,
    manch Probleme auch von morgen!

    Euer mausbabe ^^ (maus mit a)
    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume...

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    Hallo Mausbabe,

    also erstmal würde ich dir unbedingt raten dein gedicht in strophen zu unterteilen! - das erleichtert das lesen und verstehen! (aabb aabb etc...)

    ich finde deine sprachauswahl zwar nicht außergewöhnlich,
    jeodoch die idee einer aneinanderreihung von gefühlszuständen durchaus nicht unoriginell und ohne hintergedanken.

    verändern würde ich jedoch auch - ich hoffe du verzeihst -diesen vers:

    "bereit für sein Glück wirklich ALLES zu geben"

    Ich finde er fällt allein von der länge und durch das großschreiben von ALLES absolut aus dem rahmen. ist das so gewollt? wahrscheinlich schon, jedoch denke ich sollte der vers eher sprachlich als optisch aus der reihe fallen.ich finde der lesefluss wird dadurch gestört.

    besser würde in meinen ohren klingen:

    - bereit dem Glücke (alles) ergebend zu geben -

    Was hältst du davon?

    lieben gruss orange

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    im Mond gleich links
    Beiträge
    120
    ich muß orange wohl vllkommen zustimmen,
    aber ich gestehe auch, daß es mich trotzdem trifft,
    da ich mich gerade in dieser Lage sehe
    oder besser seit Gedenken befinde und unabdinglich
    in mir der Drang wächst, dies alles abzulegen und
    der Welt laut entgegen zu schreien "Ich will leben! Verdammt ich bin und ich will sein!"..

    Vllt. mach ich mir nachher nochmal Gedanken zur Verbesserung im Detail.
    Aber erstmal lenk ich mich mit ein, zwei (engl.) Serien ab.

    Gruß und Dank
    Auf das die Tauben leuchten - weiß und hell, wie der volle Mond!

    (Liebe und Romantik) - Willst du? / Der (formulierte) erste Schritt?!(7) - Geschöpfe(6)
    Danke daß es dich gibt.(5) - Der erste Schritt?!(2) - Trümmerfeld(1)
    Liebe ist Schmerz(3) - Vom Gedicht zum Dialog in gereimter Fortsetzung
    (Diverse) - Zuviel des Guten?/Essenz der Freundschaft(4)

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10

    Smile

    hey orange, bin froh, dass es noch ehrliche Menschen gibt! Natürlich bin ich nicht böse, doch dass ich ALLES groß geschrieben habe war Absicht. Als ich dieses Gedicht geschrieben habe, fühlte ich so. Ich wollte wirklich alles geben! =) Das war zu der Zeit vielleicht ein wenig übertrieben gesagt...doch hätte ich damals nicht alles getan, wäre ich heute nicht glücklich verlobt! *grins* Danke trotzdem! Viel Spaß noch, dein Mausbabe
    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume...

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    liebes mausbabe,

    am wichtigsten ist doch immernoch, dass dir dein werk gefällt und da es aus einem scheinbar riesigem gefühlshaufen entstanden ist ist nur deine interpretation wichtig und von bedeutung!
    also ich freu mich wieder von dir zu lesen,
    liebe grüsse und gratulation zur verlobung,
    oragne

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    10

    Wink

    Danke dir, mein neues Gedicht (auch schon hier drin) heißt "Illusion?!", aber manche Leute haben schon wieder daran etwas auszusetzen! Ich habe deinen Ratschlag wahrgenommen und mein neues in einen Paarreim gefasst...doch jetzt passt es manchen nicht! Sie denken, Paarreim passt nicht zu dem Thema Liebe...doch ich finde es passt alles, solange es doch nur wirklich von Herzen kommt! Wie denkst du darüber?? Freue mich auf deine Antwort! Liebe Grüße,
    dein Mausbabe
    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume...

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    hallo mausbabe,
    ich denke, dass es grundsätzlich egal ist, ob du einen paar reim oder einen kreuzreim etc... anwendest! wichtig ist doch immernoch, wie es sprachlich zueinander passt und welche aussage sich hinter deinen worten verbirgt. ich muss schon recht geben,dass es manchmal wichtig ist auf verschiedene reimschemen zu achten! beispielsweise ist es ungünstig, wenn man totale verwirrung ausdrücken will einen paarreim anzuwenden, da dieser ja ganz gleichmäßig und glatt ist! beim thema liebe denke ich jedoch kannst du mit einem paarreim nichts falsch machen... ich les mir dein gedicht mal durch...
    ps:wenn du dich im forum umsiehst, gibt es viele gedichte zum thema liebe mit paarreim..*grins*
    lg orange
    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. So, zu einem Leben, ein Leben lang.
    Von wenigviel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 20:36
  2. Dialog mit dem Leben (Schicksal zum Leben)
    Von Elidea im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 14:40
  3. kann wieder Leben- leben mit DIR!
    Von lilipud im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 10:08
  4. Lasst Leben doch leben
    Von citty im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2002, 23:10
  5. Das Leben ist kein Leben mehr
    Von Kisa im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2001, 11:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden