Thema: nur dich

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    3
    Hallo zusammen

    Hier mein erstes Gedicht.


    So geschah es, an einem Tag
    Es war schön bis zum Zeitpunkt
    Von da an veränderte sich alles,

    Niemand weiß es, nur du und ich,
    ich liebe dich,
    was soll ich sagen wenn ich dich seh
    ich bekomm kein Wort aus dem Mund.
    Es gibt nur dich, dich in meinen Gedanken.

    Niemals werd ich dich vergessen,
    ich hab gesessen, auf dem Stuhl,
    hab es dir gesagt, nichts überlegt,
    und fast nicht überlebt.

    Traurig hab ich gesessen,
    Sekunden, Minute, Stunden.
    Regungslos saß ich da,
    starrte aus dem Fenster,

    Es regnete, oder waren es Tränen,
    ich weiß es nicht mehr,
    will mich nicht mehr daran erinnern
    nur du und ich wir wissens noch,
    es wird nicht verschwinden,
    und immer da sein und uns nicht binden.

    Eines bleibt,
    die Sehnsucht,
    ich weiß es wird ein uns nie geben
    doch werd ich danach streben.
    Würd immer für dich da sein,
    würd dich trösten,
    würd mit dir lachen,
    und mit dir weinen.
    Vergiss das nicht
    Ich liebe dich.
    Jetzt und alle Zeit
    Im Frieden und im Streit.

    Ich wünsch dir alles Gute,
    wir sehen uns in der Ewigkeit,
    ohne Streit, und ohne Leid.


    Freu mich auf Kritik..

    Gruss pixel

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    39
    Hi,

    ich fände dein Gedicht eigentlich schön, wenn die Thematik nicht schon viel zu oft auf ähnliche Weise bearbeitet worden wäre. Da kann ich nur immer wieder das selbe raten: versuch deinen Inhalt sprachlich besonders darzustellen, oder such dir inhaltlich einen besonderen Aspekt heraus. Versuch dein Gedicht individueller zu machen!

    Mfg Josie
    Keep the faith

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    3
    joa.. danke mal für die Antwort..

    ich denke viel darüber nach wie ich des machen könnte.. ich werde mal noch mehr überlegen.. kommt sicher was raus..

  4. #4
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    81
    Hallo,

    leider muss ich meinem Vorredner Recht geben, der Inhalt ist oft dagewesen und leider schaffst du es nur an wenigen Stellen diesen aus der Masse hervorzuheben. Aber der Schluss gefällt mir gut, schöne Formulierung.
    Versuch mehr mit der Sprache zu spielen, überzeuge mit Wortgewandtheit und Formstärke, dann hebst du dich mit jedem noch so "abgedroschenen" Inhalt von anderen ab. Aber für dein erstes Gedicht schon gut, ich weiß noch wie ich angefangen habe *grusel*

    LG
    Feid
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen" - A. Einstein

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Mag Dich nicht, doch hab ich Dich, lass ich Dich nicht.
    Von wenigviel im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 11:43
  2. Eine Rose für dich, sie sagt, ich liebe dich
    Von Vera Hansen im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 11:29
  3. Ich suche dich,doch Finden kann ich dich nicht.
    Von Kochiboy im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 16:48
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 23:02
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 00:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden