Oh kleiner Funke Hoffnung,
begrub dich einst das Glück !
In diesen schweren Zeiten,
kehrst du nicht mehr zurück.

Wach auf, oh unser Retter,
damit du heilen magst.
Erwache doch zum Leben,
wo du begraben lagst.

Oh kleiner Funke Hoffnung,
der Gott steht schon in Flammen.
Und Kinder wollen leben,
nicht um ihr Dasein bangen.

Wach auf, du kleiner Funke,
entflamme, sanft und leise,
so daß wir dich behüten,
auf unsrer langen Reise.

Oh kleiner Funke Hoffnung,
die Menschheit wird bereuen.
Der Gláube kann nicht wachsen,
du mußt den Samen streuen.

Wach auf du kleiner Funke,
sollst in die Herzen schweben.
Die Zukunft wird dich brauchen,
erwache doch zum Leben.