1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    31
    Ich will mich am liebsten in Luft auflösen
    Einfach weg sein von allem bösen
    mich dann in deine Arme fliehen
    Und diesen Augenblick in mich ziehen
    Geborgen neben dir zu liegen
    Ist für mich noch schöner als die Vorstellung zu fliegen.
    Hören wie dein Herz schlägt und dein Atem fliesst
    Solange bis wir eins sind und du mich im Dunkeln siehst.
    Mit dir allein in der Dunkelheit
    Voll befreit
    Kann ich mich lösen.
    Von allem bösen.
    Ich liebe dich, innerlich, sicherlich.


    Du kannst weinen vor Lachen, auch weinen vor Glück. Aber du kannst nicht lachen vor Weinen, auch nicht lachen vor Traurigkeit.

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    hallo minusch
    dein text klingt recht einfach, ist aber stimmig.

    Geborgen neben dir zu liegen
    Ist für mich noch schöner als die Vorstellung zu fliegen.

    ja, warum nicht.
    Geborgen neben dir zu liegen
    Ist für mich noch schöner als äpfel zu wiegen
    ...eisenstangen zu verbiegen
    ich will nu agen, es klingt für mich etwas nach reim-gehangel. natürlich ist dein bid das schönste der drei, aber du weisst was ich meine.
    ab dieser stelle ist es dann auch unmöglich, das metrum zu halten. bis dahin ist es zwar nichtganz sauber, aber man kommt gut durch. jetzt zerfleddert es entgültig. versuchst du das am ende durch die plötzliche knappheit wieder wettzumachen? mir würde zu der schlichtheit des textes auch ein einheitliches metrum gefallen.
    ich liebe dich innerlich... weiss ich nicht, ob das das aussagt, was du gemeint hast
    gruass lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    31
    hallo leporello
    danke für deine kritik. nur hab ich nicht ganz alles verstanden.. ! was ist ein bid?
    weisst du, ich bin nicht so ein profi in sachen gedichte-schreiben. was ist ein einheitliches metrum? ..meinst du, alle textstellen gleich lang.. usw?
    und.. ich liebe dich innerlich.. was sagt denn dir denn das?
    mlg minusch

    Du kannst weinen vor Lachen, auch weinen vor Glück. Aber du kannst nicht lachen vor Weinen, auch nicht lachen vor Traurigkeit.

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    mensch minusch, ein bid ist doch ein bild, wenn meine funktastatur nicht macht, was ich schreiben wollte! sorry die vielen fehler, ich muiss mich an die neuen tasten gewöhnen...(ja ja, eine ausrede ist immer zur stelle...)
    über metrumgeschichten findest du vieles im sprechzimmer, ich würde abwer von der intuitiven seite daran gehen, und nichts konstruieren.

    Ich will mich am liebsten in Luft auflösen
    Einfach weg sein von all diesem Bösen
    mich dann in deine Arme fliehen
    Und diesen Augenblick in mich ziehen
    Geborgen neben dir zu liegen
    Ist schöner für mich, als der Wunsch zu fliegen.
    zu fühlen dein Herz, dein Atem, der fliesst
    bis eins wir sind, du mich im Finsteren siehst.
    Mit dir allein in der Dunkelheit
    Inniglich(?), sicher, von Bösem befreit.

    amen

    ist jetzt mal ein schneller versuch, deine zeilen regelmässiger zu halten. wie dusiehst, hast du den anfang hübsch hingekriegt, bist dann einfach etwas zu lange geraten. laut lesen hilf, besonders, wenn du beide versionen vergleichst. (wobei meines jetzt nur technisch flissender sein soll, inhaltlich wollte ich dir nicht reinpfuschen!)
    gruass lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    Hallo Minusch,
    ich denke mit "ich liebe dich innerlich..." meint leperello, dass es sich nicht so anhören könnte, dass du jemanden inniglich, sondern innerlich im sinne von in mir drin (eindirngen?) liebst!?
    --> trifft es das in etwa leperello?

    Ich würde dir neben den ratschlägen zur form von leperello noch raten dein gedicht in strophen zu unterteilen! das erleichtert die übersicht und den lesefluss doch sehr! oder steckt eine bestimmte absicht hinter den zusammenhängenden versen?

    lieben gruss orange

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    31
    ja.. natürlich meinte ich "inniglich". aber nach meinem geschmack tönt das nich so schön wie innerlich?..
    auf jedenfall danke für eure tipps.
    mlg minusch
    Du kannst weinen vor Lachen, auch weinen vor Glück. Aber du kannst nicht lachen vor Weinen, auch nicht lachen vor Traurigkeit.

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    ich wollte auch mal schreiben, "ich liebe dich unermesslich" aber da ich "unermesslich" ein doofes wort fand, mir persönlich aber "katzenfutter" als wort sehr zusagt, habe ich eben "ich liebe dich katzenfutter" geschrieben. weiss auch nicht, warum das nicht ankam...

    g.l.
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    31

    Talking

    stimmt das jetzt oder machst du dich über mich lustig?
    Du kannst weinen vor Lachen, auch weinen vor Glück. Aber du kannst nicht lachen vor Weinen, auch nicht lachen vor Traurigkeit.

  9. #9
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    31

    Talking

    stimmt das jetzt oder machst du dich über mich lustig?
    Du kannst weinen vor Lachen, auch weinen vor Glück. Aber du kannst nicht lachen vor Weinen, auch nicht lachen vor Traurigkeit.

  10. #10
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    war natürlich quatsch.
    was ich sagen wollte: ein wort ist nun mal so, wie es ist, und da kann man nicht sagen: ich nehme ein anderes, meine aber daserste. innerlich ist innerlich, inniglich ist was anderes, auch wenn dir der klang nicht gefällt...
    was gäbee denn noch: zb. von ganzem herzen.
    g.l.
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Sicherlich
    Von Terrorist im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 16:05
  2. sicherlich...
    Von Maccabros im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 13:58
  3. Innerlich
    Von Essay im Forum Gesellschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 15:43
  4. ...FLAMME BIN ICH SICHERLICH!
    Von schwicher im Forum Bibliothek - Interpretationen und Gespräche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2003, 11:25
  5. Sicherlich
    Von Majandra im Forum Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2002, 21:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden