Habt ihr mich jemals verstanden?
Habt ihr jemals zu mir gestanden?
Ihr meint jetzt, ihr wart immer da
Doch davon ist nicht ein funke wahr

Ich musste kämpfen, seit ich denken kann
Ich erinnere mich nicht an den tag, an dem alles begann,
denn schon immer muss ich bluten, weinen und schreien,
doch niemand hört mich, ich wünschte ich könnt euch verzeihen

der schmerz sitzt zu tief, und zu alt sind die narben,
meine tränen schillern in düsteren farben
mein gesicht, voll tränen und blut
die spuren, des leids das ihr mir antut

doch euch ists egal, wie sehr ich blute, schreie und weine,
sieh – auf dem boden liegen noch steine
heb sie auf und wirf sie nach mir
ich bin nur ich, und ihr seid nur ihr

ich werde mich rächen, ihr wisst gar nicht wie
bis jetzt war ich ich, doch bald bin ich SIE
und sie lässt euch bluten, schreien und sterben
das was ihr getan habt, reisst euch nun ins verderben

für immer

[Geändert durch Shiri am 09-05-2005 um 19:41]