Ich stehe hier im Dunkeln.
Alles tief schwarz,
Gott verlassen,
nichts Menschen ähnliches!

Weiß nicht wohin..
Kann weder vor noch zurück.
Und rechts wie links sind Bäume,
die mich mit ihren Waffen bedrohen

Nur ein Windhauch
der zart meine Wange streichelt,
fühlt sich nach dir an.
Nach deinem warmen Atem

Das gibt mir Mut!
Ich kann es schaffen,
ich muss hier weg!
Ich fange an zu kämpfen