Thema: Fluss sein

  1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    84
    Fluss sein

    ich möchte meinen Fluss
    in deine Bahnen lenken
    mein schilfiges Rascheln
    deinem lauschenden Auge schenken
    das feuchtblau funkelt
    mich wellig spiegelt
    und meinen schwarzen Grund aufwiegelt








  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    Liebe Waldkönigin,
    dein gedicht ist wirklich sehr schön! Obgleich ich normalerweise ein verfechter gleicher Zeilenlängen bin, so gefällt mir dein werke doch wunderbar. schön, dass du es deinem Mann gewidmet hast! oder gar für ihn geschrieben? er wird sich bestimmt sehr darüber gefreut haben... ist ja auch schon recht oft veröffentlicht...

    lieben gruss orange

    ein beispiel:
    http://www.poesie-waldkoenigin.de/pageID_2329414.html

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    84

    Question

    "...ist ja auch schon recht oft veröffentlicht... "



    ja? tatsächlich?
    also, von "recht oft" ist mir nichts bekannt.
    auf meiner hp steht´s nur einmal.


    grüße!

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    Waldkönigin du hast recht! - hab dein gedicht bei google eingegeben und da kahmen so viele links! - die beziehen sich aber nicht auf dein gedicht...
    sollte übrigens nicht so bei dir ankommen, als würde ich denken du hättest ein plagiat eingestellt...

  5. #5
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    84
    hallo orange,

    so ganz blick ich es nicht... du hast das ganze gedicht von mir bei google eingegeben? (geht bei mir gar nicht *sehr fragendschau*)

    und: woooozuuuu?
    welchen sinn soll das haben?


    ich stelle keine plagiate ein.
    es sind immer meine texte.
    würde ich von jmd. anderen etwas veröffentlichen,
    würde ich dazu schreiben, von wem es ist.

    bei den bildern ist es ebenso. wenn das bild
    nicht von mir ist, schreib ich dazu, von wem es ist.


    liebe grüße!

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    Liebe Waldkönigin,
    kann nicht so ganz nachvollziehen, warum das für dich so ein problem ist... manchmal gibt man einfach ein gedicht ein, weil man das gefühl hat es zu kennen oder schonmal gelesen zu haben! außerdem schrieb ich dir nicht um an der echtheit deines werkes zu zweifeln, sondern um dir folgendes zu sagen:

    ich wiederhole meine erste antwort:

    "dein gedicht ist wirklich sehr schön! Obgleich ich normalerweise ein verfechter gleicher Zeilenlängen bin, so gefällt mir dein werke doch wunderbar. schön, dass du es deinem Mann gewidmet hast! oder gar für ihn geschrieben? er wird sich bestimmt sehr darüber gefreut haben..."

    lg orange

  7. #7
    Schattenblume ist offline Etwas mit den Scherenhänden
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Nomadin
    Beiträge
    1.880
    hallo Waldkönigin,
    nun bin ich deiner Spur gefolgt...weit musste ich ja nicht

    Du zeichnest hier ein wundervoll fliessendes Bild und ich
    meine auch, die Unregelmäßigkeiten entsprechen diesem sehr.
    woran ich nage ist ´aufwiegelt´. es erscheint mir wie ein erzwungener Reim.
    vielleicht muss es sich ja gar nicht reimen...

    LG
    vom Kraut

    [schöne hp übrigens...werde öfter mal reinsehn !]


    [Geändert durch dieSchattenblume am 10-05-2005 um 12:54]
    Tipp für mißachtete Analphabeten: auch hinter einen nicht geschriebenen Satz lässt sich ein Punkt setzen.

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    84
    hallo orange,

    nööö... da hast du jetzt was missverstanden.
    ich hab kein problem damit.

    im gegenteil:
    ist doch super, wenn dir beim allerersten lesen
    meines gedichtes die worte bekannt (vertraut) vorkamen.

    liebe grüße!


  9. #9
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    goldach
    Beiträge
    93
    hallo
    Dein Gedicht gefällt mir, ich habe ein schönes Bild vor Augen...

    lg written
    Bleiben wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.

    Che Guevara

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    Walkönigin,
    da hast du wohl recht!
    mir kam das alles sehr vertraut vor! - vielleicht kam mir einfach das gefühl, dass ich beim lesen hatte so nah vor!
    jedenfalls: ein sehr schönes werk, ich würd mich freun mehr von dir zu lesen!

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Am Fluss
    Von almebo im Forum Humor, Satire und Rätselhaftes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 19:39
  2. Der Fluss
    Von Todeshand1976 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 20:58
  3. Reim auf sein, sollte ein Sein sein
    Von eve120 im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 10:23
  4. Der Fluss
    Von Magnum-18 im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 20:03
  5. Fluss
    Von Schwarzweißkind im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2003, 12:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden