Thema: Stimmungstief

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    29
    Nebel reist auf dunkeln Träumen,
    Land das sich in Schweigen hüllt.
    Blut tropft von verdorrten Bäumen,
    in den Fluß der überquillt.

    Tränen aus vergangnen Tagen
    zeichnen dieses schwarze Bild.
    Durst`ge Seelen sich noch plagen,
    in dem Fluß, unzähmbar, wild.

    Stille.. Angst, sie wird geboren
    und verschlingt die ganze Welt.
    Unsre Hülle geht verloren,
    im Fluß, der uns zusammen hält.
    Everything here reminds me of something I know....

  2. #2
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    25
    Hallo!

    Ich finds toll. Die Stimmung kommt gut rüber, es ist sehr flüssig lesbar und der Kreuzreim nimmt dem Gedicht das Tempo. So wird der dunkle und traurige Aspekt nochmal unterstrichen. Die Symbolik gefällt mir ebenfalls sehr gut und ich denke der Inhalt kommt so rüber, wie du es dir vorgestellt hast.

    Weiter so!

    Gruß,
    xeri
    Eines Dichters Werk ist der Klang der Welt, mein Klang ist ein Gedicht.

    Gedichte von mir:
    Neue Welt
    April
    Unzertrennlich
    Liebe I
    Der Sprung
    Die Blume
    Sternenhimmel
    Ein heller Fluch, verfluchtes Licht

  3. #3
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    4

    Smile

    Gefällt mir echt gut! Wie xeri schon gesagt hat:
    Das Gedicht erzeugt ne traurig-schöne Stimmung, ich mag sowas.^^
    Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst eh nicht lebend raus

  4. #4
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    29
    Hey Leute. Freut mich, daß es so positiv bei euch ankommt....
    Vielen Dank (-:
    Everything here reminds me of something I know....

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Stimmungstief
    Von Crazy_Couple im Forum Trauer und Düsteres
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 17:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden