Es gibt Dinge, die vergehn
Zergehn vor ihm wie Eis
Es gibt Dinge, die bestehen
Frostig Böen flüstern leis

Hätt er sich schon eher aufgemacht
Geschund´ne Seelen vorzufinden
Ihrer Stimmen höhnisch lacht
Im Sein den Sinn des Seins zu finden

Hätt er fix umklammert alles Bunt
Mit starkem Griffe Rüge
Täte er sein Wollen kund
Endlich ohne Lüge