1. #1
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    7

    Post

    Ich habe Hunger.
    Denn Du bist meine Nahrung.

    Ich bin durstig.
    Denn Du bist mein Wasser.

    Ich habe keine Lust.
    Denn Du bist mein Elan.

    Ich bin blass.
    Denn Du bist meine Farbe.

    Ich friere.
    Denn Du bist meine Sonne.

    Ich kann nicht lachen.
    Denn Du bist meine Stimme.

    Ich fühle Schmerzen.
    Denn Du bist meine Heilung.

    Ich irre suchend umher,
    weil Du das Licht bist,dass mich führt.

    Ich fühle mich einsam.
    Denn Du bist alles,was ich brauche.
    Your Ghost

  2. #2
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    hallo ghostyclock. es ist 1:00 uhr vorbei. vielleicht liest du das ja trotzdem noch
    willkommen im forum!
    dein gedicht muss man sich wohl irgendwie on der anderen seite ansehen, als es erst den anschein macht. gehe ich richtig in der annahme, dass es eigentlich sehr traurig st? habe es mir jedenfalls so interpretiert.
    du sagst nicht: wenn ich hunger habe, bist du meine nahrung, sondern du bist jetzt hungrig, und die nahrung (der geliebte) ist nicht da.
    das ist eine gute idee (angenommen ich bin richtig)
    aber ob richtig oder nicht: auch eine gute idee verläuft sich nach 4-5 wiederholungen.die libe als wassr, sonne...alles lebenswichtige zu bezeichnen ist nämlich nicht sehr neu, und somit würde dein gedicht an kraft gewinnen, wenn dein einfall nicht über 8 strophen breitgetreten würde, sondern könnte als schlichter 4 zeiler viel mehr überzeugen.
    gruass, und viel spass auf gedichte.com
    lepi
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2005
    Beiträge
    180
    ich kann mich nur an leporellos weise worte anschließen!
    Ich sehe das änlich wie du, dass du in deinem gedicht beschreibst, dass dir mehr oder weniger alles was lebensnotwendig ist genommen wurde!? Allerdings wird dies nach der 2 - 3 strophe vorhersehbar! ich jedoch habe mit spannung bis zum ende durchgehalten, weil ich hoffte die große wende, die pointe würde noch kommen, doch sie kam nicht! wär schön wenn sich da was machen lassen würde!? zumindest würde es mir dann gefallen...

    lieben gruss und viel spaß beim schreiben,
    orange
    Interpretation ist der erste Schritt zur Wissenschaft...

    Ein Paar meiner Werke:

    GefangeneLiebe
    EsLebt UndPunkt. EinGanzNormalerTag GebtMirNamen
    TotesTier ErgebenesGeben SüssesGift Liebestrank







  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    7

    Thumbs up Dankeee!

    Ahhh...hehe,ja Danke für Deinen Ratschlag...das war mein allererstes Gedicht hier,ich habs so nebenbei gemacht,als ich in Dänemark war,sind mir die ersten Strophen eingefallen....War schon gespannt,wann sich die ersten melden,hehe,klasse...Danke nochmal...Liebe Grüße,
    lisaaaa
    Your Ghost

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    ch - bei bern
    Beiträge
    7.041
    so viel fröhlichkeit...
    jetzt stell´ dir mal vor, das gedicht hätte vorbehaltslos überzeugt. nicht auszudenken
    vielleicht erleben wir es noch?
    g.l.
    .
    .
    "Vielleicht fing ich an zu dichten, weil ich arm war und einer Nebenbeschäftigung bedurfte, damit ich mich reicher fühlte." ROBERT WALSER

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    7

    Talking

    ja,das wärs doch!...aber ich bin schon fleißig am überlegen,pb ich nicht einpaar meiner songtexte hier auch eintrage..meinst Du,das geht auch?ich mach das jetzt einfach mal,bin gespannt,was ihr sagt,und freue mich über euer interesse!gaaaanz liebe Grüße!lisiii
    Your Ghost

  7. #7
    barfly Guest
    das gedicht erinnert mich stark an einen gitarren popsong, den ich jungst im fernsehen gesehen habe.
    da heißt es auch "bin durstig, wenn du mein wasser bist..."
    wie schon gesagt, in der länge zu konventionell.

    gruß
    barfly

  8. #8
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    7
    echt?das hast Du schonmal gehört?hmm..ich kann Dir aber schwören,das hat sich mein kleines,ach so schlaues^^ hirn selnst ausgedacht!ich schwöre!hugh!...nein,mal im ernst..ja,ich hab mir das schon gedacht,das teil ist wirklich ne nummer zu langatmig...lG lisiiii
    Your Ghost

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. Ode an Dänemark
    Von copiesofreality im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2016, 02:02
  2. Beyond stained glass reality
    Von Wein! Traube im Forum Hoffnung und Fröhliches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 07:23
  3. Dänemark
    Von Glorfindel im Forum Liebe und Romantik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 09:03
  4. Nach Dänemark
    Von BlutBerührung im Forum Erotik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 00:26
  5. glass? klar.
    Von hips of a bottle im Forum Nachdenkliches und Philosophisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2003, 19:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden