1. #1
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    87
    Familiengeschirr

    hat man jemals
    die Wimpern betrachtet?
    bei vielen Frauen
    willig überfrachtet
    sind die feinsten Härchen
    auf der Haut, wie das
    Schlagen des ersten
    Flügels nach dir schaut

    der Schutz gegen Dreck, Gräser und Staub.

    Du kannst einen Elefanten festhalten, wenn er fliehen,aber nicht das kleinste Haar auf deinem Kopf,wenn es fallen will.(Gerhart Hauptmann)

    Meine weiteren Gedichte:

    I
    II
    III
    IV
    V

  2. #2
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    87
    guten morgen apple,
    ...nun du als Apfel müsstest doch Bescheid
    wissen...
    Du kannst einen Elefanten festhalten, wenn er fliehen,aber nicht das kleinste Haar auf deinem Kopf,wenn es fallen will.(Gerhart Hauptmann)

    Meine weiteren Gedichte:

    I
    II
    III
    IV
    V

  3. #3
    barfly Guest
    ich denke das gedicht will die ambivalenz aufzeigen, dass die zarten wimper im grunde eine schutzfunktion des auges darstellen. frauen sie aber mit tusche überfrachten.
    naja so wirklich löst sich das auch nicht bei mir auf.

    gruß
    barfly

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    87
    ...das "Unschuldige" ly ich begab sich
    ungeschminkt, nackt in die Fänge eines
    Kerls. Dabei ging dann das komplette
    Familiengeschirr zu Bruch.
    Das "Schlagen des ersten Flügels"
    soll den erhöhten Pulsschlag und vorherige
    Neugier und Erwartung widerspiegeln.
    Du kannst einen Elefanten festhalten, wenn er fliehen,aber nicht das kleinste Haar auf deinem Kopf,wenn es fallen will.(Gerhart Hauptmann)

    Meine weiteren Gedichte:

    I
    II
    III
    IV
    V

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden