Kaltes Fieber brennt in uns
Auf Schwingen aus brennenden Glas
Heiße Leidenschaft gefriert
Wir fliegen höher als erlaubt

Wo der Regen entspringt
Nehmen wir uns die Lebenskraft
Weit über dem nächtlichen Himmel
Irrglaube treibt uns immer voran

Gemessen an einer ungreifbaren Macht
Werfen Hürden uns auf den Boden
Getragen von verehrenden Händen
Und doch gefallen in ewigen Hass


So... nach laaaaanger Zeit auch wieder etwas von mir, auch wenn es schon älter ist, wie ich leider zugeben muss.