Allmächtiger,
vergib mir die Schuld und die Sünde,
vergiss bitte nicht die Gründe!
Der Herr lässt Böses wegfegen
Der Herr lässt die Sonne aufgehen,
Die Geschöpfe erheben sich alle ergeben,
was solls,trinken wir drauf, wir leben

Drei mal hoch, Hurra!Ein neuer Tag
Volle Lust, packt mich die Freude
Wohltuend scheint das Licht, auf mein Angesicht
Wahrlich wunderschön, ein neuer Tag beginnt
die Zeit gibt vor etwas zu sein,
verachtend lautes lachen, ihr könnt mich alle mal!

Ich habe keine Zweifel, springe vom Eifel
Die Wellen des Lebens, mal hoch , mal tief
Ein endloser Wechsel, im Meer der Gefühle
In der Dunkelheit, die eisige Kühle
Der Wind weht und peitscht durch das Schicksal
Tiefes Seufzen, manchmal ist es echt Mühsam!