Thema: Am Bordstein

  1. #1
    Registriert seit
    Nov 2004
    Ort
    ch
    Beiträge
    1.149
    Am Bordstein

    Stumme Wortsplitter
    liegen am Bordstein
    neben verstaubten
    Schmetterlingsflügeln

    Daneben ruhen kalt
    verlorene Seelen
    verfrorener Blumen
    ohne Erinnerung

    Inmitten der Staubasche
    zerdrückter Blütenhäärchen
    lacht die tote Schlagzeile
    einer erwachten Zeitung

    Die Müllabfuhr kommt bald


    [Geändert durch Finja am 15-05-2005 um 13:16]

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2002
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    307

    hi

    Nicht schlecht. Das Gedicht gefältl mir. Klein aber fein, nicht besonders schwer, aber alltäglich und trotzdem sentimental.
    - Schmetterlingsflügel(n) < kommt da kein 'n' rein?
    Du hast auch wieder eine nette Endzeile eingebaut, gefällt mir, schön....
    Lars
    "Wie hass ich dagegen alle die Barbaren, die sich einbilden, sie seien weise, weil sie kein Herz mehr haben, alle die rohen Unholde, die tausendfältig die jugendliche Schönheit töten und zerstören, mit ihrer kleinen unvernünftigen Mannszucht!"

    Hölderlin - Hyperion an Bellarmin

Was dich vielleicht auch interessieren könnte:

  1. OVERKNEES AM BORDSTEIN
    Von Jenno Casali im Forum Diverse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2015, 14:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden